Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 16.000" von 1&1 , am um 15:32 Uhr

schlecht - schlechter - 1&1

Man stelle sich vor, man schreibt einem Unternehmen, dass es statt eines Bettes zwei geliefert hat und man nicht einsieht, warum man zwei bezahlen solle, da man ja nur eines benötigt, das zweite wurde auch schon längst zurück gegeben.
Das Unternehmen antwortet, es tue ihm leid, dass man keine Äpfel möge. Es antwortet aber erst nachdem man es unzählige male über eine völlig nervige Telefonabfrage angerufen, per Mail und mit Bundespost-Briefen attackiert hat.
Ich habe versucht von 1und1 einen Fehler korrigieren zu lassen, der mich mehrere hundert Euro und enorm viel Zeit gekostet hat. Es it vollkommen hoffnungslos. In den Callcentern ist niemand wirklich zuständig. Dort bekommt man die Order einen Brief an 1und1 zu senden. Briefe jedoch versanden größtenteils bei 1und1 oder man erhält eine Antwort, die überhaupt nichts mit dem Anliegen zu tun hat. Wenn man dann mehrere Briefe geschickt hat und das Anliegen in den Antwortschreiben jedesmal komplett umgangen wurde, bleibt nur der Rechtsanwalt oder die Kündigung.
Ich habe mich für die Kündigung entschieden. Da kam sofort ein Anruf, um mich als Kundin zurück zu gewinnen. Der Anrufende wusste natürlich nichts über alle vorangegangenen Vorgänge und bot mir zwanzig Euro Entschädigung für meinen Ärger an, was ich als die größte Verarschung aller Zeiten empfunden habe. Die neue Werbekampagne über Kundenservice ist der pure Hohn.
Fazit: 1und1 hat seine Strukturen so verteilt, dass niemand mehr Verantwortung für den Kunden übernehmen muss. Dort wo die Entscheidungen getroffen werden, und man sein Anliegen tatsächlich vorbringen könnte, steht ein großes "ZUTRITT VERBOTEN"-Schild. Der Verweis auf den Postweg hat Methode, denn damit muss sich dort niemand wirklich einer sachgerechten Auseinandersetzung stellen. Ich habe jetzt einen kleinen Provider gewählt, den ich ohne nervige Telefonschleifen erreiche und der sogar zu seinen Fehlern steht, falls mal etwas passiert. Im Nachhinein kann ich nicht mehr nachvollziehen, warum ich mir 1und1 so lange angetan habe.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
30 von 44 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 13 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 15.02.2010 um 15:53 Uhr
Ein Provider der zu seinen Fehlern steht? Das wäre ja ein Novum in der deutschen Geschichte.
Kommentar von JAN1988BGL (Jan Schatz) 15.02.2010 um 16:32 Uhr
1und1-wohl einmal zuviel! Zumindest nach meinen Erfahrungen.Die meisten Anbieter leugnen in der Tat ihre Fehler-erst mit Nachdruck erreicht man was-alles zu Gunsten vom Profit! Schade
Kommentar von Jason (Jason) 15.02.2010 um 17:43 Uhr
Unverständlich! Da habe ich mit 1&1 bislang andere Erfahrungen gemacht. Meine unterschiedlichen 3 Probleme wurden alle kostenlos und zufriedenstellend über das ControlCenter gemeldet und geregelt,
Kommentar von JohnSilver (John Silver) 15.02.2010 um 20:50 Uhr
Davis forever. Hab seit heute echte 6,8Mbit
Kommentar von egon k. 15.02.2010 um 21:14 Uhr
sehr guter und nachvollziehbarer bericht, der das dilemma von 1&1 gut dokumentiert. nach meinen erfahrungen, alles andere als unverständlich!
Kommentar von Franz Neumann 15.02.2010 um 22:22 Uhr
@ick Du lasst hier mächtig Dampf ab aber um welches Problem ging es den überhaupt? Dazu schreibst Du leider nichts! Na dann viel glück mit den neuen Anbieter! Sind alle gleich gut oder schlecht!
Kommentar von Börsianer 15.02.2010 um 23:11 Uhr
...ja nur weg da...
Kommentar von Ruebezahl582 16.02.2010 um 09:33 Uhr
@ick : Was war denn Dein Problem ? Geholfen werden kann nur dann, wenn es wirklich am Provider und nicht an Dir liegt ;-)
Kommentar von feldtelefon (feldtelefon) 16.02.2010 um 10:38 Uhr
Service von 1+1=0 / Ein Unternehmen ohne Fax-Nr., keine email-Adresse, nur Festnetz-Hotline u. Control-Center - im Center kontrolliert 1&1 die Inhalte...ich kann die Erlebnisse nachvollziehen!
Kommentar von Ruebezahl58 16.02.2010 um 11:16 Uhr
@feldtelefon: Tel(0 26 02) 96-0/ Fax (0 26 02) 96-1010/ info@1und1.de ...noch Probleme ?
Kommentar von kritiker (Krittiker) 17.02.2010 um 01:26 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von pumuckel (pumuckel) 17.02.2010 um 21:49 Uhr
Kann den Bericht und viele andere über 1und 1 nur bestätigen. Ich habe jetzt einen Rechtsanwalt eigeschaltet. 1 und 1 nur heiße Luft, Geld machen, verkaufen. In der Sahara bekommt man mehr Kundenservi
Kommentar von titus1960 (Tina Oldenburg) 25.02.2010 um 20:58 Uhr
(Die neue Werbekampagne über Kundenservice ist der pure Hohn.) DAS finde ich auch!!! könnte mich kaputt lachen über den Typen....

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken