Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 14:48 Uhr

schlechte Leistung und noch schlechterer Service!

Ich möchte meine Bewertung und die gewählte Überschrift wie folgt begründen:

Nach dem Wechsel von freenet zu 1&1 sank die Übertragungsleistung erheblich von ~ 14Mbits/1,1Mbits auf teilweise ~6,3Mbits/0,56Mbits.
Es kam zu Totalausfällen aufgrund von Synchronisationsproblemen. Dämpfungswerte änderten sich(eventuell wurde ich Umportiert).
Anrufe beim Service brachten keine Besserung. Man wurde mit Aussagen abgespeist, die in etwa den Wortlaut hatten: 'die Wetterverhältnisse sind schuld an den bei ihnen auftretenden Störunge'.
Diese Aussage wurde mir im Januar an den Kopf geworfen und ist für meine technischen Erfahrungen durchaus nachvollziehbar, denn wenn es draußen kalt ist, dann ziehen sich die Elektronen etwas dicker an und passen somit nicht mehr in der Masse durch die von der Kälte verengten Frequenzbänder!

Letztendlich konnte das Problem nach mehrfachen Schreiben und Anrufen doch behoben werden, jedoch habe ich seither schlechtere Übertragungswerte.

Was den Service und Herrn Davis anbelangt, so kann hier keine Rede von Service sein. Schreiben an 1&1 werden schlichtweg ignoriert, falsch oder gar nicht beantwortet. Nunmehr geht man sogar schon so weit, auf Einschreiben und Fristsetzungen nicht mehr zu reagieren.

Zum Abschluss ist noch zu sagen, dass es von Seiten freenet schon eine Schweinerei war, Daten ohne Einwilligung der Benutzer zu übertragen und diesem das am Stichtag erst mitzuteilen.
Was jedoch 1&1 danach machte, ist mehr als Grenzwertig ! Hier wurden wesentliche Vertragsinhalte abgeändert ohne den Kunden zu informieren, dennoch schrieb man 'für sie ändert sich nichts'! Das ist von 1&1 schlichtweg gelogen!

Diese und mehrere andere Vorfälle sind der Grund mit 1&1 und verbundenen Unternehmen keine Verträge mehr einzugehen bzw. alle aufzulösen und hier eine so schlechte Bewertung abzugeben. Ein Unternehmen was klar und bewusst gegen das BGB und BGHU verstößt, ist kein zu empfehlendes Unternehmen, daher empfehle ich FINGER WEG von 1&1!


Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
96 von 161 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von buggi 10.04.2010 um 18:05 Uhr
mir ging es genauso, habe an 1&1 täglich bis zu 6 mails geschrieben mit hinweis das seit dem zwangswechsel von freenet zu 1&1 vertrag nicht eingehalten und so ungültig ist und bin nach 3 monaten raus
Kommentar von Jason (Jason) 10.04.2010 um 21:29 Uhr
Höhere Leitungsdämpfung beeinflußt eigentlich nur die Download-Geschwindigkeit. Die Uploadgeschwindigkeit von 560 kbit/s läßt einen 6000er-Anschluß vermuten.
Kommentar von kritiker (Krittiker) 11.04.2010 um 21:41 Uhr
@Svenja, Jasons Ahnung solltest du mal haben, dann könntest du auch mitreden.
Kommentar von Skeeve 14.04.2010 um 14:21 Uhr
wenn alles so sch.... ist, dann kündige doch und geh woanders hin...Ich denke, daß wirst Du bereits erledigt und auch mit rechtlichen Schritten gedroht haben, oder?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken