Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 17:58 Uhr

Schön ! - war es...

Am Anfang war technisch gesehen alles wunderbar:
Der Anschluss gab laut speedtest ca. 15MBit down- und gute 2MBit upload her.

Bei einem Gewitter bekam die Fritzbox einen Schaden und die Verbindung konnte nicht mehr aufgebaut werden. Da die Fritzbox aber nicht komplett abgeraucht war sondern weiterhin blinkte, ging man von einem Leitungsschaden aus.

Die zwei Techniker, die man mir nacheinander schickte, legten meinen Anschluss auf ein anderes Adernpaar und dachten Ihr Job wäre getan. Erst der dritte Techniker war so clever sein eigenes DSL-Modem anzuschließen - die Leitung war ok, worauf wir erstmals die Fritzbox als Fehlerquelle in Betracht zogen.

Also neue Fritzbox her - Anschluss läuft wieder.
Leider hat der "Einsatz" der ersten beiden Techniker dazu geführt, das meine 16000er Leitung auf 6000 gedrosselt wurde. Was auch immer die beiden gemacht haben, der Dämpfungswert war auf einmal so hoch, das man meinen Anschluss ausbremsen muss, damit die Fehlerquote bei der Übertragung im vertretbaren Bereich bleibt.

Natürlich weigert man sich bei 1und1 die Leitung abermals umzuschalten.
Man müsste ja einen Techniker vorbeischicken...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken