Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 23:28 Uhr

Sehr schlechter Service, DSL zu langsam, Probleme mit der Verfügbarkeit

Zunächst war die Beratung im Shop durchweg mangelhaft und gelogen, wie wir später erfuhren! Uns wurde der alte Vertrag (10,- Euro teuerer als der übliche) angedreht. Der Berater pries uns diesen mit der Maxdome Box an, mit welcher wir laut dessen Aussage auch fernsehen könnten und daher Kabel kündigen können. Nachdem wir Maxdome kontaktierten, da die Maxdome Box keinen TV Empfang hatte. Uns wurder erklärt, dass man mit dieser Maxdome Box KEINE TV Programme empfangen kann, sondern lediglich auf eine Onlinevideothek zugreifen kann. Somit zahlen wir nun monatlich 10,- Euro mehr für unseren Vertrag zzgl. den Kabelgebühren.
Ich habe mich daraufhin auf elektronischem Wege mit dem Herrn aus der 1und1 in Verbindung gesetzte um mich darüber zu beschweren und den Vertrag fristlos aufgrund Vortäuschung falscher Tatsachen zu kündigen.
Die Antwort kam prompt, der Berater sei kein Angestellter der 1und1 und arbeite als freier Mitarbeiter auf Provision. Daher können wir den Vertrag auch nicht fristlos kündigen und sind an die 2 Jährige Vertragslaufzeit gebunden.
Nach Prüfung der DSL Geschwindigkeit gestern und heute mussten wir nun auch noch feststellen, dass wir für eine 16000 Leitung zahlen effektiv aber nur maximal eine ca. 9000 Leitung zur Verfügung haben.
Und zu guter letzt sind seit heute weder Telefon noch Internet nutzbar. Der Anruf bei der teuren Hotline brachte nur die Information, dass es Probleme mit den Leitungen gäbe und es daher zu langen Warteschleifen kommt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
53 von 57 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 22.05.2011 um 16:50 Uhr
FALSCH. Kündigen ist sehr wohl möglich. Schliesslich hat man den Vertrag mit 1und1 geschlossen und nicht mit dem Berater! Allerdings muss man irgendwie die Falschberatung beweisen (Zeugen etc).

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken