Anzeige

von , über "Flat 2.048" von 1&1 , am um 10:03 Uhr

Sehr unzufrieden

Ich habe einen 2000er-Anschluss bei 1und1, habe aber immer wieder - etwa in monatlichen Abständen - eine sehr schlechte Leitungsqualität (Download 200-300 kbit/s) oder Synchronisationsabbrüche, sodass keine Videos gestreamt werden können. Die mehrfach von mir gemeldeten Störungen führten immer wieder zu der gleichen Fehlersuche, die von den Mitarbeitern von 1und1 angefordert wurden: Alle Angaben zu meinem Computer, Lan, Firmensoftware der Fritz.box, Virenscanner, Firewall, Signal/Rauschabstand, Leitungsdämpfung, aktuelle Datenrate usw. habe ich mehrfach schriftlich und telefonisch gemacht. Die Bitte, einen Servicetechniker zu schicken, wurde ignoriert. Dafür erhielt ich dann nach 2-3 Tagen später eine E-Mail, dass das Problem behoben sei. Dann trat das gleiche Problem wieder auf.
Ich bin froh, dass mein Vertrag im nächsten Jahr ausläuft und ich wieder zur Telekom wechseln kann. Ich werde auf keinen Fall meinen Vertrag bei 1und1 verlängern.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 21 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Braniff 12.02.2011 um 10:38 Uhr
in Verzug setzen ist hier angesagt,Fristsetzung zur Mängelbeseitigung Frist Fruchtlos verstrichen Kündigen,Stichwort Sonderkündigungsrecht
Kommentar von Jason (Jason) 12.02.2011 um 13:16 Uhr
Klingt nach äußeren Beeinflussungen auf der letzte Meile. Da kann 1&1 oder die Telekom wenig tun, eventuell die Geschwindigkeit auf 1000 kbit/s reduzieren oder andere Leitung im Leitungsbündel nehmen.
Kommentar von Foxi (Foxi) 12.02.2011 um 17:23 Uhr
Wenn das Problem "nur" in monatlichen Abständen auftaucht ist eine Fehlersuche schwierig. Da nutzt auch die Fristsetzung nix. Denn es wird ja behoben und taucht dann wieder auf.
Kommentar von Frank01 12.02.2011 um 20:51 Uhr
probiere mal den Kanal zu wechseln oder einen anderen Verschlüsselungstyp wählen, bei mir half es da viele W-Lan Netzwerke in der Nähe waren

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken