Anzeige

von , über "1&1 DSL 6.016" von 1&1 , am um 23:21 Uhr

Seit 3 Monaten keineTelefonofreischaltung u. schlechter -teurer-Support

Seit dem 01.12.2008 sollte ich eigentlich über 1&1 mit zwei
Telefonnummern arbeiten können. Leider bisher (15.02.2009!!!!!) immer noch keine Freischaltung - trotz zahlreicher teurer-zeitaufwendiger Telefonate, Mails an den Support und Briefe an die Geschäftsleitung Mit äußerst schlechtem Fachwissen der Support- Mitarbeiter wird man immer mit den gleichen "Ausreden" vertrösten und keine Reaktionen von der 1&1-Geschäftsleitung. Der volle Rechnungsbetrag wurde aber pünktlich von unserem Konto abgezogen, auch wenn 1&1 einen eindeutigen Vertragsbruch begeht. So einen schlechten Kundenservice habe ich noch nie erlebt. Es ist wirklich erstaunlich, mit wieviel Ignoranz die DSL-Kunden von 1&1 über den "Tisch" gezogen werden. Was hat man als Kunde aber nun für Rechte!????? 1&1 hat ja eine guten Rechtsabteilung!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 16.02.2009 um 08:08 Uhr
Recht 1: schriftlich (Einschreiben mit Rückschein) Fritz setzen zur Nachbesserung (2 Wochen mind.) . Wenn erfolglos kommt Recht2 : fristlos kündigen aufgrund nicht erbrachter Leistung .

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken