Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 17:51 Uhr

Seit 6 Monaten Verbindungsproblem

Habe bis zu 100 Stunden/Woche Sync-Ausfall. Dann geht garnichts. Die Box sagt "training" und wenn der Techniker einen Port-Reset macht und die Leitung vermessen will kommt die Sync wieder und der Techniker meldet: Kein Fehler gefunden.
In letzter Zeit (2 Monate) ist die Sync stabiler, aber ich habe regelmäßig tagsüber nur 1000kbit/s downstream. Upstream ist fast immer voll da. Die Telekom sagt, die Leitung sei recht kurz, also voller Speed möglich. Trotzdem habe ich eine Leitungsdämpfung angezeigt von über 15 und SNR unter 5 dB. Teilweise habe ich innerhalb von 24 h mehr als 10 Mio Forward Error Correction und die gleiche Menge Header Error Correction.
Einmal haben wir schon vorzeitig versucht zu kündigen und dann hat das Inkassobüro mit nem Vollstreckungsbescheid gedroht und wir haben weiter bezahlt. Jetzt haben wir 1und1 nochmal einen Monat Frist gesetzt und in der Zeit ist weder unsere Leitung vermessen worden, noch eine neue Fritzbox zugeschickt worden. NIE WIEDER!

PS: Die Hotline hatte trotz dreimal weiterleiten keine Ahnung was HEC, FEC oder CRC ist...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Frieda (Frieda) 14.08.2007 um 08:09 Uhr
INkassobüro meldet sich nur, wenn rechnungen, aus welchem Grunde auch immer, nicht bezahlt worden sind
Kommentar von Diablo (Diablo) 15.09.2007 um 06:34 Uhr
Warum soll man Rechnungen bezahlen in der Leistungen berechnet werden die man nicht mal annährend erhält?!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken