Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 22:02 Uhr

"Super Service"

Seit einem Upgrade auf DSL 16.000 hatte ich mit einer Fritz!Box 7170 (selbst gekauft, weil ich von 1und1 trotz sechs Jahren Vertragstreue ohne das ich je Hardware benötigt habe keine Fritz!Box zu einem annehmbaren Preis bekam - die gibt es laut Technikeraussage nur für Neukunden) erst einmal gar kein DSL-Signal. Splitter getauscht - keine Besserung, Fritz!Box an einen anderen DSL-Anschluß gehangen - volle Verbindung ohne Probleme. Also doch die teure Hotline angerufen und erst mal für zwei Euro Warteschleifenmusik gehört. Danach der Standart-Käse: Wo angeschlossen? Direkt an der Hauseingangsdose im Keller! Wie ist sie denn angeschlossen? Wie auf der Verpackung und in der Anleitung angegeben! Machen Sie ein Firmwareupdate! Wie denn ohne funktionierende Internetverbindung?! Usw.usf. Zum Schluß macht verspricht man mir einen Technikertermin. Der Termin besteht darin, dass ich eine SMS bekam mit dem Inhalt "Ihre Störung wurde beseitigt!". Nur das meine Fritz!Box nun fleißig ständig neu-syncronisierte und keine Verbindung aufbaute. Neuer Anruf bei der Hotline: Wie ist die Fritz!Box den angeschlossen... (siehe oben). Das Ende vom Lied - ein Technikertermin. Diesmal kam sogar einer, der sein Super-Trooper-Modem an meine Telefondose hing, mit den Schultern zuckte und meinte: "Bei mir geht's!" und wieder verschwand. Eine Woche darauf ein Anruf: "Tja, Sie müssen sich eine neue Fritz!Box kaufen! Wir hätten da die 7170 für 80 Euro.". Nur das meine Fritz!Box ja an anderen Anschlüssen funktioniert. Nein Danke!
Lange Rede, kurzer Sinn - die Lösung fand ich dann im AVM-Fritz!Box-Forum bei der "privaten Internetnutzung am Arbeitsplatz": Man kann im Fritz!Box-Menue die Fehlerkorrektur schärfer schalten. Dann ist man zwar ein bißchen langsamer online (12300kBit/s) aber man ist drin und bleibt auch drin. Nur wußte das weder die Hotline noch irgendein Techniker. Bezahlen durfte ich die Schose natürlich voll,
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 06.08.2008 um 17:38 Uhr
Naja, man könnte nun boshaft dazu entgegnen das die Fritzbox ja nicht von 1und1 kam und sie somit dafür keinen Support bieten müssen....
Kommentar von Joergel (Joergel) 07.08.2008 um 14:23 Uhr
@Foxi, das ist auch nicht mal boshaft so. Schließlich hat diese Box kein 1&1-Branding. Trotzdem sollte sie funktionieren. Support dafür gibts bei AVM. http://www.avm.de/de/Service/Support/

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken