Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 18:51 Uhr

Umstellung auf Komplettanschluss : nichts geht mehr!

Hier mal ein kleiner Auszug aus dem Drama nach der Umstellung:

25.02.2009 Umstellung auf 1 & 1 Komplettanschluss

25.02.2009 ab ca. 8.00 Uhr kein Telefon/DSL

25.02.2009 mittags Gespräch mit Hotline: Mitarbeiter sagt, dass es unter Umständen bis zu 24 Stunden dauert bis die Umstellung vollzogen ist ~ weiter geleitet zur techn. Hotline. Techn. Hotline hat einen fehlerhaften Port festgestellt, der aber wahrscheinlich mit der Umstellung zusammen hängt.

26.02.2009 morgens 7.30 Uhr Anruf bei der Hotline (welche laut Ihrer Aussage rund um die Uhr verfügbar ist) Nach dem Sprachcomputer: Sie rufen außerhalb unserer Geschäftszeiten an...

26.02.2009 morgens 7.45 Uhr Anruf bei der 4DSL Hotline 0900/1000415: Verweis auf die Hotline, die 'rund um die Uhr' verfügbar ist.

26.02.2009 morgens ca. 8.30 Uhr Anruf bei Hotline: Aussage des Mitarbeiters: Die Umstellung kann bis zu 48 Stunden dauern ~ Warteschleife ~ weiter verbunden zur Technik ~ Warteschleife ~ leider zur falschen Kollegin verbunden ~ Beschwerde meinerseits: möchte Vorgesetzten sprechen ~ weiter verbunden ~ Warteschleife ~ leider schon wieder zur falschen Stelle geleitet. Kollegin sagt, dass mir nur die techn. Hotline weiterhelfen kann ~ weiter verbunden zur techn. Hotline. Aussage des Mitarbeiters: wahrscheinlich fehlerhafte Verkabelung der Hardware vor Ort. (Fritzbox hat seit einem Jahr störungsfrei gelaufen DSL/ISDN/VoIP). Messung hat ergeben, dass der Port fehlerhaft ist... Kann aber jetzt nichts machen, da ich nicht vor Ort bin... Beschwerde über Nichterreichbarkeit der Hotline. Antwort des Mitarbeiters: Ich hätte in dem Sprachcomputer die falschen Angaben gemacht. Die techn. Hotline wäre immer erreichbar... Welche Angaben soll ich wo machen???? Termin für Telefonat 17.30 ~ 18.00 Uhr gemacht.

26.02.2009 abends zwischen 17.30 ~ 18.00 Uhr Anruf von der techn. Hotline: Messung ergab: Schaltungsfehler in der Vermittlungsstelle oder PORT DEFEKT... Kollegin gibt den Fall der Störungsstelle weiter.

27.02.2009 mittags 15.30 Uhr Servicetechniker der Telekom im Auftrag von Telefonica?!? beseitigt die Störung bzw. fehlerhafte Schaltung Ihrerseits.

Nach 3 Tagen Totalausfall habe ich dann feststellen müssen, dass die vorherige DSL3000 Leitung jetzt nur noch eine Geschwindigkeit von DSL2000 aufweist. Der Rückruf Ihrer techn. Hotline ist bis dato auch noch nicht erfolgt. Tolle Leistung bei einem rattenschnellen DSL16000 Anschluß.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von justin (justn) 01.03.2009 um 22:11 Uhr
@EinNichtMehrLangeKunde.Ich bin auch nicht mehr lange Kunde.Bei 1&1weiß die eine Hand nicht was die andere macht.
Kommentar von Andreas Brunzel 09.03.2009 um 16:15 Uhr
da kann man echt mal sehen dass die bei 1&1 nur scheiße bauen!, Kundenverarschung der aller feinsten sorte und dazu kommt noch die hohe Telefonrechnung. Die wissen wie sie die Leute abzocken können!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken