Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 19:05 Uhr

Unzufrieden mit Anbieter habe 16000 im Vertrag und bekomme nur 6000

Habe 1&1 DSL 16000 und stelle nun fest, das sich mein Anschluss schon seit einiger Zeit auf 6000 steht was mir
im DSL Speedtest angezeigt wird. Das finde ich eine echten
Vertrauens bruch und eine Abzocke von 1&1.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 25.01.2009 um 12:37 Uhr
@joklaus: Und welche geringeren technischen Aufwendungen hat ein Anbieter, wenn die Leitungen anstatt 16000 kbit/s nur 10000 kbit/s hergeben? Man bezahlt hauptsächlich für den Breitbandanschluß!
Kommentar von justin (justn) 25.01.2009 um 13:37 Uhr
Foxi ich bezahle für bis zu 16000 und bekomme an guten Tagen 2800. Meistens weniger. Aber 5 Euro nachlass nicht. 1&1 weigert sich. Kann ich jetzt 120 Euro einklagen?? (12 Monate)
Kommentar von Foxi (Foxi) 25.01.2009 um 16:39 Uhr
Letzter Satz des Kleingedruckten beim Verfügbarkeitscheck auf DSL-16000: Falls die maximale Bandbreite 6.000 KBit/s unterschreitet, erhalten Sie als Ausgleich eine monatliche Gutschrift von 5 Euro.
Kommentar von SteffenRoch 28.01.2009 um 18:21 Uhr
@ Foxi: Hat schon mal jemand die 5 Euro-Gutschrift (mtl.) erhalten?
Kommentar von exaniliner (exaniliner) 28.01.2009 um 19:09 Uhr
Teddy1: JA!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken