Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 21:19 Uhr

Vetrag 16000 Doppelflat, ankommende Leistung max. 6.600

Seit eineinhalb Jahren habe ich den oben beschriebenen Vertrag. Erst in diesem Jahr habe ich die Leistung gemessen und festfestellt, dass ich wohl in der ganzen Zeit nicht mehr wie 6.600 kBit/s erhalten habe. Das ärgerte mich nur zweitrangig. Richtig geärgert habe ich mich über zahllose Störungen. Im vorigen Jahr in der Zeit März bis Mai hatte ich meist am Wochenende Störungen. Da ich meit dem Telefon ebenfalls bei 1&1 bin musste ich mit Handy den Support anrufen. Alles in Allem hatte ich Unkosten von c. 180 Euro, von denen mir ca. 50 erstattet wurden. Nachdem dann bis vor 6 Wochen kaum Störungen auftraten, ging das Ganze von vorne los. 1. Störung 47 Stunden, ersatz einer Monatsgrundgebühr Fehlanzeige, weil erst nach 48 Stunden gezahlt wird. Zweite Störung 217 Stunden kein Netz, kein Telefon, keine Fragen beantwortet. Keine versprochenen Rückrufe. Stattdessen die Ansage, dass sehr viele anrufen und um Geduld gebeten wird.
Einige Male wegen Zeitüberschreitung vom Callcenter gtrennt. Augenblickliche Störung mit kurzen Unterbrechungen 52 Stunden, von 1&1 keine Reaktion und im Callcenter nur die Auskunft, die Störung wird noch bearbeitet.
Ich bin froh, wenn die Restlaufzeit des Vertrages abgelaufen ist und ich zu einem Anbieter wechseln kann, der die versprochene Leistung annähernd bieten kann.
Wenn der Anbieter dann einen schlechten Kundenservice hat, fahre ich nicht schlechter als jetzt, aber es gehört schon was dazu, diesen Kundendienst negativ zu übertreffen. Ich bin gespannt, ob der Kundendienstleiter , Herr D Avis sich noch äußern wird, meine Fragen liegen ihm seit fast einer Woche vor.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
62 von 79 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 9 Kommentare abgegeben

Kommentar von ngo khung 10.08.2010 um 22:09 Uhr
Finger weg von 1&1!!!
Kommentar von Foxi (Foxi) 10.08.2010 um 23:00 Uhr
Bei deinen permanenten Störungen bleibt natürlich die Frage obs bei anderen Anbietern anders aussieht. Da scheint wohl eher die Leitung sehr grenzwertig zu sein.
Kommentar von justin (justn) 11.08.2010 um 08:01 Uhr
Dein Bericht kann ich nur bestätigen.Service=0, Ahnungslosigkeit und Unfähigkeit.Ich hatte das gefühl der Kunde wird vera....Ich bin jetzt woanders und alles klappt.Hilfe wirst Du nicht bekommen.
Kommentar von tina1312 (1312tina) 11.08.2010 um 08:11 Uhr
Herr Davis hat sich bei uns Monate (!) nicht gemeldet.
Kommentar von Jason (Jason) 11.08.2010 um 11:21 Uhr
Foxi hat vermutlich recht. Wie sind denn die Leitungsdaten der FritzBox? Bei der T-Com würdest Du vermutlich maximal einen 3000er-Anschluß bekommen.
Kommentar von Norbert Hintze 11.08.2010 um 20:25 Uhr
Beim Wechsel will ich wohl zu Kabel D., der benutzt nicht die DSL-Leitung sondern ein separates eigenes Kabel
Kommentar von jenfelder HH 12.08.2010 um 17:47 Uhr
Guten Tag, Ilkka + Co. Der Hr. Hintze schreibt eindeutig max. 6600. Wo ist Ihr Problem. Kundenzufriedenheit ausreichend = 4
Kommentar von Terra 13.08.2010 um 00:58 Uhr
Die Unzufriedenheit resultiert häufig aus der Unfähigkeit mit den AGB's und der Technik klar zu kommen. Ist ja auch einfacher bei der Hotline angerufen, als sich schriftlich beim Support zu melden.
Kommentar von Norbert Hintze 15.08.2010 um 12:54 Uhr
Meine Fritz-Box-Daten:Max-Dataenrate: 6912/736; Leitungskapaz.: 15568/1235; Leitungsdämpf.: 24/17dB; CPE 1340: COE 2329; Header Error Contr.: 9654/944. Terra: Sowohl schriftl als auch Hotline. Keine R

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken