Anzeige

von , über "Doppel-Flat VDSL 50.000" von 1&1 , am um 12:44 Uhr

Völlig inkompetent

20.8.2010: Schaltungs- und Technikertermin zur Schaltung von VDSL. Niemand ist erschienen und die Schaltung ist nicht erfolgt. Seitdem 6 (!) Telefonate mit der Hotline, jeweils Wartezeiten 10 bis 30 Minuten. Am 20.8. wurde nach dem 2. Anruf bei der Hotline ein Störungsticket aufgenommen. Dieses wurde am 25.8. einfch geschlossen. Erneuter Anruf Hotline. Ein neues Ticket wurde aufgenommen. 27.8.: Anruf Hotline, was denn nun los sei. Erst bei diesem Anruf, eine Woche nach Schaltungsterminkam heraus, dass der Techniker mich angeblich nicht angetroffen hat. Aha... Warum habe ich mir dann einen Tag frei genommen? Neuer TErmin? Fehlanzeige. "Können wir jetzt noch nicht genau sagen." Ich guck mir das Speilchen noch eine Woche an, dann hat sich der Fall für mich erledigt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
35 von 48 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 29.08.2010 um 13:35 Uhr
Das mit den "Ticket geschlossen" ist ein bekanntes Spiel der CallCenter-Agenten. Diese werden danach gemessen. Da muß man penentrant dranbleiben.
Kommentar von Terra 29.08.2010 um 15:56 Uhr
Der Techniker kommt immer von der DTAG oder von denen beauftragten Firmen. Zu dem Thema sollte man mal googeln. Stichwort WITA. http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=125712

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken