Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 01:46 Uhr

Völlige Inkomptenz, Ignoranz und Verarsch..... => Finger weg !!

Nach 11 Monaten stabiler 6000er Leitung (zwei bis drei Abbrüche pro Tag) mit guten Down- und Uploadraten hatte ich seit Juli diesen Jahres DSL Abbrüche im 2 Minuten Tag.Nachdem ich bei mir alles gecheckt hatte, begann eine Odysee von Hotline ( 99,- cent/min. bei bis zu 30 min. kostenpflichtiger Warteschleife), E-Mails welche nur mit Textbausteinen und teilweise völlig sinnlosen Inhalten beantwortet wurden.Zwei Trouble Tickets => kein Fehler gefunden (alles Einbildung?), Fristsetzung mit Androhung der ausserordentlichen Kündigung per Einschreiben (keine Reaktion).Mittlerweile im September => ausserordentliche Kündigung durch mich per Einschreiben => als Reaktion erfolgt eine Standartbestätigung per E-Mail (!!) zum Vertragsende.
Seit Anfang Oktober nutze ich nun hochzufrieden mittels einem zweiten Anschluss per Neuauftrag Strato3DSL (Freenet Komplett 16000) bei 12000 / 980 Down- bzw. Uploadspeed.

Absolut stabil, eine Trennung pro Tag (Zwangstrennung) !!

Beide Anbieter arbeiten interessanterweise bei mir über Telefonica.

Um meinen 1&1 Vertrag, den ich seit meiner ausserordentlichen Kündigung auch nicht mehr bezahle, kümmert sich mittlerweile mein Anwalt....
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 16 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Kunne (christian blecher) 30.10.2007 um 12:48 Uhr
Kommt mir alles bekannt vor .Würde gern mehr erfahren . Freigabe der DSL-Ports usw. Poste mal ins Forum (Kunne)
Kommentar von Halejula (marcel) 01.11.2007 um 02:09 Uhr
+1 genau meine meinung super beitrag !!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken