Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 14:30 Uhr

Was soll man davon nur halten?

Ganz am Anfang waren wir bei der Telekom und hatten von 1und1 die DSL Leitung, das war 1999.
Komisch war nur das wir DSL einmal bei der T-Com und einmal bei 1und1 bezahlen mußten. Wir haben uns beschwert und gemacht und getan. Sogar unsere Leitungen wurden gekappt da wir nicht bezahlen wollten. Zum Schluß haben wir gut 200Euro zuviel bezahlt und das für nicht.
Die Telekom gab 1und1 die Schuld. Und 1und1 gab MIR die Schuld da ich eine komplett falsche Rufnummer angegeben hätte was nun nicht mehr Rückgängig zu machen wäre. Einen Zahlendreher hätte ich noch verstehen können, aber eine Rufnummer wo nicht einmal unsere Ziffen vorkamen?

Wir haben gekündigt und sind komplett zu Freenet. Da ging es so einigemaßen. Mal waren es Störungen was DSL anging dann wieder Störungen von der Telefonleitung. Meistens war es aber die Telefonleitung.

Und dann plötzlich ohne das wir das auch nur mal im TV oder gar über einen Newsletter mitbekommen hätten waren wir wieder bei 1und1.

Rechnung kommt per Mail an einem Freitag (18ten des Monates) und die meinen das bereits Montags abbuchen zu müssen und da bei uns das mit dem Geld so ein wenig knapp ist mußten wir direkt im ersten Monat knapp 12Euro wegen unzureichender Deckung berappen. Ich hatte das Geld von dem Konto meines Mannes überwiesen, aber das war leider erst am Dienstag auf dem richtigen Konto.
Ein paar Monate später war wieder Freitag der 18 und eine Rechnung war im Eingang. Da wir das nun wussten war natürlich genug Geld auf dem Konto vorhanden aber was passiert? Das Geld wurde erst am Freitag darauf abgebucht. Ich weiß nicht aber ich fand das schon sehr merkwürdig.

Im April (2 Monate vor Vertragsablauf!!)funktionierte unser Router nicht mehr richtig, telefonieren ging so gut wie gar nicht mehr. Wir besorgten uns einen Neuen (günstig über ebay). Inzwischen habe ich heraus gefunden das unser Router für eine 16000 Leitung garnicht ausgelegt ist. Weder Freenet (wo der Router ursprünglich bei dem Vertragsabschluß dabei war) noch 1und1 haben was dazu gesagt!!!

Seit dem 23.12 (wie passend!) ist auch dieser Router nun defekt. Wir haben lange überlegt was wir tun, da unser Vertrag bei 1und1 erst im Juni ausläuft und solange ohne funktionierendes Telefon doch recht schlecht wäre.
Ich habe eine Mail geschrieben wo auch gleich beantwortet wurde. Router sei wohl defekt und bereits aus der Garantiezeit (auf die Idee wäre ich nun ja mal gar nicht gekommen, nein ich doch nicht, ggrrrrr) zusätzlich war ein Link zum Shop von 1und1 vorhanden.

Da weder mein Mann (welcher nicht einmal eine Mail schrieben kann) noch ich Ahnung von Routern haben und die Auswahl nun wirklich rießig ist, bin ich zu dem Shop und habe mir dort alles angesehen. Ein einzigster Router wird für unseren Vertag vorgeschlagen (sehr praktisch mal wieder) Ich habe geschaut aber ihn gibt es am günstigsten leider echt bei 1und1.

Also, ja, wir haben ihn gestern bestellt :-(

Ich schau, da hat sich unser Vertrag doch glatt um 2 Jahre verlängert? Boh was war ich sauer!!
Und heute morgen geht doch auf einmal unser Telefon? Es klingelt( was zuvor selten bis gar nicht der Fall war, meistens war nur das blinken vom Router war zu sehen) ich denke noch oh man ich hör doch nur das blöde rauschen....
Ja von wegen, ich konnte den Anrufer klar und deutlich verstehen und habe nach dem Telefonat sogar selber raustelefonieren können. Es hat einen kleinen Moment gedauert bis die Leitung stand, aber kein rauschen, kein gepiepse nichts.

WAS bitte schön soll ich nun davon halten? Vorallem weil wir den Router, Kabel und so weiter schon seit Tagen nicht mehr angefasst haben.

Denkt 1und1 wie folgt: Der Vertrag läuft bald ab und sie haben sich schon nach einem anderen Vertragspartner umgesehen,nun müssen wir handlen. Legen wir mal die Telefonleitung ein wenig lahm und hoffen das sie so doof sind und einen Router bei uns bestellen so müssen sie 2 weitere Jahre bei uns bleiben.
???

Keine Ahnung vielleicht bin ich auch nur Paranoid und alles ist ganz Anderes, aber ich finde es schon merkwürdig und ich blöde Kuh falle auch noch darauf rein :-(
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 07.01.2011 um 17:49 Uhr
Vorstellen kann ich mir vieles, aber kaum, dass 1&1 ein Abteilung beschäftigt, um Kunden zu ärgern.
Kommentar von Foxi (Foxi) 07.01.2011 um 21:08 Uhr
Für den 16mbit Vertrag kann jeder adsl2+ fähige Router verwendet werden.
Kommentar von buggi 08.01.2011 um 08:28 Uhr
in der nacht zum wechsel zu 1&1 hat jeder eine mail bekommen, ich hatte das auch bin aber durch meine hartnäckigkeit nach 2 monaten raus gekommen
Kommentar von Archer 09.01.2011 um 21:13 Uhr
Naja, aber wenn doch jetzt alles funktioniert. Wozu dann noch einen Rechtsstreit provozieren und kündigen? Wünsche euch auf jeden Fall viel Glück, egal was ihr tut!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken