Anzeige

von , am um 15:23 Uhr

Wechsel, ja oder nein

Hallo,
nach 8jähriger Mitgliedsschaft bei Alice, vorher AOL, hab ich nun gewechselt. Die überwiegende Zeit war ich zufrieden. Doch in den letzten 1,5 Jahren ging mein Speed ins Niedrigwasser. Von einstigen abbruchfreien 11000 ging es zuerst runter auf 8000. Das idiotische war das, als ich mich beschwerte, mir gesagt wurde, das ich nie mehr gehabt haben soll. Naja, für meine Zwecke war es ausreichend. Doch nach einem halben Jahr bin ich auf 6000 mit ständigen Abbrüchen. Seit 14 Tagen nun nur noch 4000 mit Abbrüchen. Ich hab nun gekündigt und bei 1&1 abgeschlossen. Der Anruf von O2 kahm sofort. Ich hab die Problematik geschildert und man war ganz kleinlaut. Man bestätigte mir sogar die ehemals 11000 und sagte das man leider nichts ändern kann. Als erklärung für den Niedrigspeed und die Abbrüche sagte man, daß wohl eine Vdsl-Leitung an meine Leitung mit zwischengeschaltet wurde.
Hoffendlich hab ich jetzt bei 1&1 eine saubere Leitung. Wenn nicht, dann muß ich wohl zum Glasfaseranbieter MDCC wechseln.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 23.07.2013 um 16:41 Uhr
Man kann Ihren Zeilen nicht entnehmen um was es für einen Vertrag ging bzw.geht.Sind Ihre Zeilen O2 oder 1&1 gewidmet?
Kommentar von Stephan1985 (Stephan1985) 23.07.2013 um 17:27 Uhr
Die V-DSL Probleme sind bekannt, aber viele Berichte werden vom "Bereinigungscenter gedeckelt"!
Kommentar von Jason (Jason) 23.07.2013 um 17:45 Uhr
"in den letzten 1,5 Jahren.." ? Unglaubwürdig! Am 27.12.2012 warst Du noch bei Alice sehr zufrieden. siehe http://www.wieistmeineip.de/dsl-anbieter/Alice/bericht-102842.html
Kommentar von HätteHätteFahradkette (User gesperrt) 23.07.2013 um 22:45 Uhr
>rk< ist nun entlarvt, aber was ist mit Danny Mäller und Heino Wolters ? Fuchs Jason etwa in Erklärungsnot, gar ein Fake?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken