Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 16.000" von 1&1 , am um 17:20 Uhr

1&1 - berechnet vollen Preis,leistet nur 12,5% des eigent. Leitungsspeed

ich kann euch nur davon abraten, bei 1&1 einen Internettarif zu buchen.
Ich bezahle 20Euro für eine 16000kb/s Leitung, erhalte aber in Wirklichkeit nur einen Downstream von 2000kb/s. Das sind lediglich 12,5% der vereinbarten Vertragsleistung.
So etwas ist mir bei meinem vorigen Anbietern nicht passiert.

Es ist klar, dass die vollen 16000kbit/s nicht gewährleistet werden können, aber nur 2000kbit/s und 300kbit/s Upstream sind mehr als mager und nicht hinnehmbar.

Ich habe ursprünglich von einem anderen Anbieter zu 1&1 gewechselt, bei dem ich sehr zufrieden war, der jedoch nur 8000kbit/s Downstream anbot, von denen auch tatsächlich durchschnittlich 7000kbit/s ankamen. Nun zahle ich mehr, erhalte jedoch viel weniger an Downstream als bei meinem alten günstigeren Anbieter.

Eine Reklamation ist nicht möglich. Die Mitarbeiter sind unhöflich und versprechen jedes Mal etwas anderes, was nie eingehalten wird.
Teilweise wurde auch einfach mitten im Gespräch aufgelegt, was keine schöne Erfahrung war.

Jedem, der einen DSL-Anschluss von 1&1 hat, würde ich empfehlen mal in seiner Fritzbox oder im Kabeldeutschland DSL-Speedtest (einfach in google eingeben) eure tatsächliche Geschwindigkeit zu überprüfen und den Vertrag dann nach Möglichkeit zu kündigen.

Ich bin die nächsten 18 Monate erst mal an diesen Vertrag gebunden.
Ich hoffe, ich konnte euch davor bewahren, denselben Fehler wie ich zu begehen und auf dieses ungehörige Angebot reinzufallen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 23.07.2013 um 21:02 Uhr
An Deiner Stelle würde ich eher erst einmal die Fritzbox nach den Leitungsdaten fragen. Mit d
Kommentar von HätteHätteFahradkette (User gesperrt) 23.07.2013 um 22:41 Uhr
Geschasster Kunde, wenn Du die Fritzbox gefragt hast, kannst Du uns dann mal sagen,was sie gesagt hat. Ich kann immer nichts hören, wenn die spricht !
Kommentar von Foxi (Foxi) 24.07.2013 um 12:59 Uhr
AGB lesen und handeln. 50% sind dort vorgeschrieben (also mind. 8000). Man sollte seine Rechte nicht nur kennen sondern sie auch durchsetzen.
Kommentar von satansrache (satansrache) 24.07.2013 um 17:02 Uhr
Wenn ich mit einem Provider zufrieden bin,dann wechsle ich nicht.Das ist die Gier nach dem Speed, den eigentlich nur wenige User tatsächlich brauchen.
Kommentar von Geschasster Kunde 06.08.2013 um 16:32 Uhr
Hi Jason & OnkelF, ich habe ja Fritzbox als Referenz angegeben. Die von der Fritzbox angegebenen Daten liegen bei 2000kbit/s Downstream durchschnittlich & 300kbit/s Upstream. VG

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken