Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 18:40 Uhr

Wechsel nach 1&1 Surf&Phone 16000 komplett

Ich habe am 09.04.08 eine email von 1&1 erhalten, in der mir angeboten wurde, sofort in einen anderen Tarif zu wechseln und zwar ohne Bereitstellungsgebühren! Am 29.04. ist mir per email mitgeteilt worden, dass mit der nächsten Abrechnung auch Bereitstellungsbebühren in Höhe von 59,95 fällig würden. Mein sofortiger Widerspruch per Kontaktemail wurde erst nach vier Tagen beantwortet und zwar mit dem Hinweis, dass ich bei vorzeitigem Wechsel Gebühren zu entrichten hätte. Der Sachbearbeiter ist mit keinem Wort auf die Werbeemail eingegangen, die meinen Wechsel erst veranlasst hat. In der Online-Auftragsmaske fand sich bei Auflisung der neuen Kosten bei Vertragswechsel ebenfalls kein Hinweis auf diese Bereitstellungsgebühren. Ich werde die nächste Rechnung abwarten und dann notfalls sofort einen Anwalt einschalten. Weiterhin werde ich mir auf jeden Fall einen neuen Provider suchen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Onkel Franz 03.05.2008 um 20:34 Uhr
Entziehe 1&1 per Einschreiben die Einzugsermächtigung und überweise den Rechnungsbetrag künftig. Habe ich auch gemacht.
Kommentar von pedaaametallica (pedaaa) 06.05.2008 um 21:14 Uhr
Bitte die Verbraucherzentrale einschalten!!!!!!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken