Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 12:09 Uhr

Wer hat schon gegen 1&1 prozessiert?

Im April hatte ich 2 Jahre bei 1&1 rum. Vorigen Spätsommer habe ich als ordentlicher, geduldiger DSL-1000-Bestandskunde begonnen, mehr Druck zu machen, denn es liefen ja die DSL 16000-Kampagnen auf Hochtouren. Dann kam tatsächlich eine bunte Werbe-Email, ja, bis Ende des Jahres. Ende Oktober habe ich dann den Druck noch um eine Stufe erhöht, weil sich nichts weiter tat. Einschreiben mit außerordentlicher Kündigung zum Jahresende und dazu noch eine fristgerecht Kündigung, denn ich fühlte mich als Bestandskunde hingehalten und veräppelt. Das Ganze verbunden mit dem Hinweis, dass die Telekom meiner Leitung nur DSL 3000 zumutet. Kurz vor Weihnachten kam dann rechtzeitig die zweite bunte Werbe-Email, DSL 16000 geht jetzt, superschnell, usw., okay dachte ich mir.
Anfang Januar war dann umgeschaltet, es blieb natürlich bei der Maximalgeschwindigkeit von 3000, also nicht einmal annähernd bis zu 16000, dazu war das Ganze ein sog. R-Vertrag, d.h. kurz gefasst, der Telefonanschluss bleibt bei der Telekom und 1&1 erstattet die Grundgebühr zurück. „Kleiner“ Nebeneffekt: Die vertraglich zugesicherte Telefon-Flatrate hast du dann natürlich auch nicht. Ich dachte mir, gut, keiner kann dir sagen, wie die R-Geschichte tatsächlich läuft, darum also die erste Abrechnung mit neuem Vertrag abgewartet. Als sich das alles so wie geschildert herausstellte, erneutes Einschreiben, dass 1&1 wesentliche Vertragsbestandteile nicht einhält, Frist gesetzt, oder ich bestehe auf Rückstufung auf meinen alten Vertrag. Frist verstrich, später kam noch ein Angebot einer subventionierten Fritz-Box, da meine Hardware Schuld sei am-R-Vertrag. Ich habe auf meine Kündigung weiter bestanden, aber mir wurde konkludentes Verhalten vorgeworfen, z. Zt. bin ich in der Mahnphase, was die Forderungen von 1&1 an mich angeht. Ich hatte das Glück, dass mir 1&1 die DSL-Leitung nicht lange blockieren konnte, ich bin wenig später umgezogen. Da hatte ich die Möglichkeit zum Wechsel zu Kabel Deutschland, aber darüber kann ich später ausführlicher berichten. Ich habe mir Mühe gegeben, höflich zu bleiben, aber ob es mir auf Grund der Umstände gelungen ist...?
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 49 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 16 Kommentare abgegeben

Kommentar von maikaefer (maikaefer 2011) 29.06.2008 um 13:48 Uhr
Wieso hat man die zugesicherte Telefon-Flatrate nicht ? Man bekommst die Grundgebühren für Telekom erstattet und telefoniert außerdem kostenlos ins dt. Festnetz. Wo ist der Nachteil ?
Kommentar von Joergel (Joergel) 29.06.2008 um 16:33 Uhr
Natürlich bleibt es im vorläufigen Regio-Tarif bei der maximalen Telekom-Geschwindigkeit. Höherer Speed ist erst nach der Komplett-Umschaltung möglich. Die Flatrate gehört aber dazu.
Kommentar von Okapi 29.06.2008 um 17:52 Uhr
@maikaefer-Weil man sie nicht hat! Außer dass man vom Provider die Grundegebühr zurückerhält, ist man weiterhin vollständiger Telekom-Telefonierer, mit ALLEN weiteren bisherigen Kosten!
Kommentar von Okapi 29.06.2008 um 17:55 Uhr
@maikaefer-Weil man sie nicht hat! Außer dass man vom Provider die Grundegebühr zurückerhält, ist man weiterhin vollständiger Telekom-Telefonierer, mit ALLEN weiteren bisherigen Kosten!
Kommentar von Okapi 29.06.2008 um 17:57 Uhr
@Joergel-Definiere doch mal Regio und komplett!! Neuer Vertrag ist neuer Vertrag, und dann bitte auch komplett!
Kommentar von maikaefer64 (maikaefer) 29.06.2008 um 18:15 Uhr
@okapi, du hast KEINEN finanz. Nachteil, wenn du den R-Vertrag hast..NUR der Telefonanschluss wird monatl. von der T-Com berechnet u. das bek. du von 1&1 wieder. KEINE Kosten für Telefonate, da FLAT.
Kommentar von Okapi 29.06.2008 um 18:46 Uhr
Möchtest Du meine Telefonrechnungen sehen? Sag mir doch bitte die Rechtsgrundlagen dafür, damit ich mir mein Telekom-Geld von 1&1 wiederholen kann. Bei R-Verträgen ist das alles Nonsens was Du sagst.
Kommentar von Foxi (Foxi) 29.06.2008 um 18:52 Uhr
Mal ne ganz bescheidene Frage: Die Telefon-Flat ist ja nix anderes als VOIP. Hast du das überhaupt eingerichtet? Oder hängt dein Telefon immer noch im Splitter?
Kommentar von easy (isi) 29.06.2008 um 18:53 Uhr
ohhh man einfach mal bei einem tarifwechsel oder neuvertrag folgendes lesen:1&1 Surf & Phone Komplett wird so schnell wie möglich bereitgestellt. Sollte dies aus Kapazitäts-/Abwicklungsgründen nicht d
Kommentar von maikaefer. 29.06.2008 um 21:45 Uhr
Ist deine Telefonnr. im Controllcenter schon freigeschaltet ? Wenn nicht, telefonierst du weiter über Telekom Informiere dich bitte richtig und du siehst, dass ich Recht habe, was R-Verträge betrifft
Kommentar von Okapi 29.06.2008 um 22:49 Uhr
@maikaefer - Quatsch doch nicht so ein dummes Zeug, R-Vertrag heisst nichts anderes, als Telefon ist noch immer bei der Telekom, trotz meiner Abtretung an 1&1, schalten muss 1&1 schon selber.
Kommentar von Jörgel 29.06.2008 um 23:20 Uhr
Telefonieren über 1&1 mußt du schon selber. Dazu muß du die Fritzbox mit dem von 1&1mitgelieferten Startcode konfigurieren. Festnetz kostet.
Kommentar von Okapi 30.06.2008 um 06:13 Uhr
@maikaefer - Quatsch doch nicht so ein dummes Zeug, R-Vertrag heisst nichts anderes, als Telefon ist noch immer bei der Telekom, trotz meiner Abtretung an 1&1, schalten muss 1&1 schon selber.
Kommentar von Okapi 30.06.2008 um 16:54 Uhr
1&1 verlangt bei DSL 16000 eine Rufnummernabtretung, verfügt so darüber, kann schalten und damit irgendwann durch Übernahme aus R- einen vollwertigen Vertrag machen, ich nicht, da kann ich einstellen
Kommentar von Okapi 30.06.2008 um 16:56 Uhr
bis zu Vergasung, weil nichts passieren kann. Ob es ein R-Vertrag wird, erfährt man auch erst nach Vertragsabschluss, wie lange ist Willkür von 1&1! Ich habe längst kapiert, wer hier nichts kapiert!
Kommentar von essener 30.06.2008 um 18:53 Uhr
Du kannst bei R-Vertrag kostenlos telefonieren, wenn du die Anweisungen von 1&1 befolgst. Selbst bei der Umstellung auf Komplett mußt du die Fritzbox selbst umschalten, sonst ist deine Leitung tot.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken