Anzeige

von , über "DSL 16000" von Alice , am um 18:24 Uhr

Katastrophe

1) Internet ist viel zu langsam (ca. 5% der eigentlichen Leistung)
2) Internet bricht alle paar Tage komplett zusammen
3) Kostenpflichtige Service Hotline (14cent /min)
4) Bei der Hotline wird zuerst nach der Kundennummer gefragt. Jedesmal wird zuerst nach dieser Nummer gefragt. Wenn ich sage "nein, die habe ich nicht", wird im Anschluss direkt nach meiner Telefonnummer gefragt. Warum fragen die nicht gleich nach der Nummer? Die eigene Telefonnummer kennen 99,9% der HanseNet Nutzer sicher eher, als die Kundennummer.

Ich komme mir teilweise so vor, als wäre ich bei einer Telefonsexhotline. Die wollen einen auch nur irgendwie möglichst lange in der Leitung halten.
Dann ist man mit dem ersten Serviceheini verbunden. Der kann einem aber NIE helfen. Nach 5min wird man dann weiter verbunden, weil der erste Heini erst dann merkt, dass er keine Ahnung hat.
Wurde man weiter geleitet, kommt man in die Technikheiniabteilung. Dort muss man dem Kerl alles nochmal erklären ES SEI DENN man sagt er solle sich dem Text auf seinem PC durch lesen. Dann weiß er bescheid. Das dauert keine Minute und er ist auf dem neuestem Stand (kein Witz).

Meiner Meinung nach versucht HanseNet die Kunden über die Hotline massiv abzuzocken.

5) Die Fehler werden irgendwann von den Telefonheinis erkannt, können aber nicht behoben werden.

Fazit: Alice HanseNet ist totaler Müll
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Horus (Hella) 01.03.2012 um 18:26 Uhr
1). hansenet gibt es nicht mehr; 2.) die Mitarbeiter sind tatsächlich nicht unbedingt technisch auf der Höhe und 3.) die kostenpflichtige Hotline ist eine Unverschämtheit.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken