Anzeige

von , über "DSL 2000 - Preselection" von Arcor , am um 21:58 Uhr

Verlangt nicht zu viel von Arcor

Ich hatte mal DSL-6000. Arcor hatte mir das versprochen. Aber bei mir, bzw. meiner Leitung war das nicht drin. Ich hatte es reklamiert, und die Techniker hatten sich alle Mühe gegeben. Jetzt habe ich mich auf meine Kosten (25 Euro) heruntergestuft auf DSL-2000. Alles läuft sauber. Warum muß der Kunde für die Arroganz der Anbieter bezahlen? Sie sind nicht in der Lage, die vereinbarte Leistung zu liefern. Peinlich, aber das macht dem Anbieter Arcor nichts aus. Warum, Arcor will besser sein, als die anderen? Aber es scheint wirklich so zu sein, daß sich kein anderer Anbieter für seine Kundschaft interessiert.
Große Enttäuschung musste ich bei meinen Favoriten Telecom und 1&1 feststellen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von redrumberlin 05.02.2008 um 23:42 Uhr
@ Der Duldsame. Hat ja nicht lange gehalten dein Ankündigung. Führst jetzt deinen Krieg gegen Arcor hier weiter? Waren ja nichtmal zwei Wochen oder?
Kommentar von Thomas Gemein 07.02.2008 um 14:02 Uhr
ganz einfach einen leitungstest machen unt dementsprechent bestellen wo soll arcor herwissen was bei euch für eine leitung anliegt ganz einfach "verfügbarkeit prüfen"

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken