Anzeige

Anzeige

von , über "cablesurf 40.000" von cablesurf.de , am um 23:10 Uhr

Schlechte Leistung, schlechter Service

Anfang März 2017 fing es an. Unser Kabelanbieter wurde vom Vermieter gekündigt und stattdessen pepcom/cablesurf ins Haus geholt.

Das Modem kam nie an, ich wurde an meinen Nachbarn verwiesen, der das angeblich entgegen genommen hätte - der gute hatte sein Modem selbst nicht erhalten. Nach drei Wochen sind wir in eine Filiale und bekamen dort die Modems, nachdem wir etwas Theater gemacht hatten.

Angeschlossen, lief. Nach zwei Wochen war aber auch schon Schluss mit der Freude. 10-20 Abbrüche täglich, Schwankungen in der Geschwindigkeit, meist weniger als einen Mbit/s, spontane Neustarte des Modems, Verbindungsabbrüche usw. ... Von 15 Mails wird durchschnittlich eine beantwortet, Folgemails werden ignoriert, der telefonische Kundenservice ist nicht erreichbar; deren Telefoncomputer erkennt die PLZ nicht oder aber, wenn ich doch mal durchgestellt werde, es wird aufgelegt.

Die längste Zeit, die das Modem durchlief, waren einmal drei Tage am Stück, ansonsten, wie oben beschrieben, 10-20x Verbindungsabbrüche zusätzlich zu den Modemneustarts.

Definitiv kein empfehlenswerter Anbieter. Billig ist eben nicht immer gut. Aber pünktlich mit der Rechnung sind sie...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Spackenmagnet (Oliver) 06.06.2017 um 21:44 Uhr
Seit 14 tagen warte ich auf meine Kündigungsbestätigung. Nachfragen diesbezüglich werden ignoriert, selbst unter Androhung rechtlicher Schritte wegen nicht erbrachter Leistung

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken