Anzeige

von , über "DSL 16.000 flex/time/classic" von easybell , am um 14:23 Uhr

Günstig, zuverlässig und ohne Vertragslaufzeit

Nachdem ich mich gründlich über Easybell informiert hatte, und das Preis-/Leistungsverhältnis nicht besser hätte sein können, bestellte ich Anfang August 2010 Komplett Easy (ohne Laufzeit), mit Schaltungstermin 01.09.10 (Zeitfenster 8-13 Uhr, nicht wie bei anderen Anbietern 8-16 Uhr), da etwa 2 Wochen Vorlauf von Easybell empfohlen wurde. Die Auftragsbestätigung erhielt ich wenige Minuten später per Mail, den Schalttermin am nächsten Tag. Einige Tage später schon die Zugangsdaten. Vorab bestellte ich mir schon die Fritzbox 7270, welche Easybell zufälligerweise aktuell selbst anbietet. Der Schalttermin wurde eingehalten, der Techniker (Telekom) kam (schon gegen 8.30 Uhr), konnte aber leider nicht schalten, ich sollte eine andere Leitung bekommen, am 08.09.10 wollte er dann wiederkommen. Am nächsten Tag (02.09.10) erhielt ich dann von easybell eine Mail, dass es Probleme bei der Schaltung gab und diese erneut am 08.09.10 (wie vom Techniker versprochen) ausgeführt würde. Am 08.09.10 kam der Techniker, hat das Signal an meiner TAE gemessen, für gut befunden und verschwand wieder. Ich hab dann also die Fritzbox angeschlossen (Beschreibung dazu gibt es bei Easybell auf der Homepage),Zugangsdaten eingegeben, läuft. In Empfangsrichtung etwa 14,3 Mbit netto, Senderichtung volle 1 Mbit netto(Fritzbox zeigt Bruttowerte an!). Internet ist dank Telefonica-Backbone auch zu Spitzenzeiten schnell genug und die Telefonie ist von der Qualität her zwischen Analog und ISDN einzuordnen (kenne natürlich beides). Einen Ausfall, d.h. Signalverlust gab es bisher im Oktober, an einem Donnerstag Vormittag. Ich war erst am späten Nachmittag zu Hause, hab dann Abends die Hotline angerufen, vom Handy aus natürlich auf der kostenlosen Nummer - ging keiner ran. Also Störungsmeldung übers Kontaktformular auf der Homepage abgesetzt (natürlich nicht von meinem Anschluss aus, ging ja nicht). Am Freitag Vormittag bekam ich dann eine Mail, dass die Telekom mit der Störungsbeseitigung beauftragt wurde. Am Montag kam ich dann nachmittags von der Arbeit und konnte mich über einen funktionierenden Anschluss freuen. Und es gab eine Mail vom Easybell Kundenservice, ob nun alles zur Zufriedenheit liefe. Schnell nochmal in die Verbindungsprotokolle der Fritzbox geschaut, und siehe da: Vormittags lief wieder alles und es gab sogar einen Kontrollanruf vom örtlichen Telekomtechniker aus der Niederlassung.
Leider gab es nachts schon mehrere Ausfälle des Telefonieservers, aber das war für mich nicht weiter schlimm, da es morgens wieder alles funktionierte.
Wenn alles so bleibt, dann bin ich sehr zufrieden mit Easybell und würde es jedem weiterempfehlen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
28 von 46 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken