Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Freenet , am um 01:53 Uhr

Service und Kommunikation unzureichend

Nachdem die 1000er-Verbindung bis auf regionale Störungen 1,5 Jahre problemlos funktionierte, folgte dann leider der DSL-Crash.
Meine DSL-Verbindung war nun vom 15.06.07 bis 22.08.07 gestört. Die Störung habe ich erst mit etwas Verspätung gemeldet. Computerstimme: "Ihre Störungsmeldung wurde entgegengenommen. Sie werden schriftlich informiert." Dann wochenlang keine Reaktion von Freenet. Nur durch Anrufe meinerseits kommt es immer wieder zu zur Neuaufnahme meiner Störungsmeldung. Eine fundierte Diagnose wird erst beim 4. Hotmail-Anruf gestellt und erst mit dem 5. Anruf wird meinem Anliegen dann eine erhöhte Dringlichkeitsstufe zur Erledigung zugewiesen. Zwischenzeitlich verfasste schriftliche Eingaben werden bis heute nicht beantwortet. Eine Reaktion des Unternehmens auf den ersichtlichen Leistungsausfall erfolgt nicht. Interessanterweise können die Service-Mitarbeiter an ihren Computern wohl durchaus feststellen, ob eine DSL-Verbindung besteht oder nicht, die Störung könnte also auch von der Serviceabteilung weiterverfolgt werden.
Für den Techniker der Telekom, der dann dorch notwendig wird, sollen dann an 3 Tagen vormittags oder nachmittags mehrstündige Zeitfenster reserviert werden, an denen dieser - vielleicht - erscheinen kann. Eine Terminbestätigung erfolgt nicht. Menschen mit Arbeitszeiten von 9.00 bis 17.00 dürfen also für 3 Tage auf Verdacht Überstundenabbau oder Urlaub anmelden. Der bestellte Telekom-Techniker werkelt dann einen Tag vor dem vereinbarten Termin am externen Anschluß worauf der DSL-Anschluß wider funktioniert - und kommt dann am Folgetag schon um 8.30 Uhr statt wie vereinbart ab 16.00 Uhr. Nach Rückzug der Einzugsermächtigung - mal schauen, ob Freenet sich daran hält - flattert nun die erste Mahnung ins Haus. Bin gespannt wie es weitergeht, denn mit redlichem Geschäftsgebahren und service im eigentlichen Sinne, hat der Vorgang nur wenig gemein.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Silvia 10.09.2007 um 21:13 Uhr
Ich hab seit 3 Monaten etliche Störungen gemeldet, da ich an mehreren Tagen die Woche Totalausfälle hab. Außer einer Mail das dies an meine PC läge hat sich bis heute keiner gemeldet. -Finger weg!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken