Anzeige

von , über "freenetKomplett 16000" von Freenet , am um 18:16 Uhr

VORSICHT BEI FREENET

Ich benutze Freenet jetzt schon knapp 1 Jahr! Was sich in denn letzten Wochen abspielte ist wahrhaft unglaublich! Nach dem Wechsel zu DSL16000 funktioniert rein garnichts mehr. Zig Briefe geschrieben, zig Briefe unbeantwortet! Das meine Leitung kein 16000er schafft ist mir durchaus bewusst. Aber das man gar kein Internet hat finde ich doch schon ein wenig daneben. Ich wurde regelrecht mit automatisch generierten emails bombardiert "löschen sie die cookies aus dem Internetexplorer"! Sehr witzig! Als ob das was an meiner Leitungsdämpfung ändert!
Naja, vor ca. 1 Woche schrieb ich an Freenet (mit Einschreiben) die vorhandenen Störungen doch zu beseitigen, da ich nicht mehr gewillt bin für eine Leistung zu zahlen die nicht erbracht wird! Ich räumte eine 14tägige Frist ein und bekundete das, wenn sich nichts ändert, ich meinen Rechtsanwalt konsultieren würde.

Heute Abend dann das Brett! Mich rief ein Mitarbeiter des Freenet Technikteams an und sagte mir in einem sehr unbarschen Tonfall:

"Herr xx, mit Ihrer Leitung ist alles in Ordnung!" "Ich kann von Ihnen keine Produktwechselbestätigung hier sehen!" "Ich unterstelle Ihnen einfach mal so das Sie Lügen!" "Ich darf Ihnen schon jetzt von unserer Rechtsabteilung ausrichten das Ihre Kündigung abgelehnt wurde!" (welche Kündigung!?)
Und der absolute Oberhammer zum Schluss: "Herr xx, sagen Sie mal, sind Sie betrunken?"

Gesprächsende.

Meine Parts in dieser Konversation habe ich bewusst weggelassen! Ich war ehrlichgesagt sprachlos!

Das hier niedergeschriebene entspricht den Tatsachen und ist nicht aus den Fingern gesogen.

Ich hab morgen früh glücklicherweise gleich einen Termin bei meinem Anwalt bekommen!

Wer Interesse an diesem Fall hat (und wie er weiter geht!) darf sich gerne jederzeit bei mir melden!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von hano (hano) 29.07.2008 um 07:18 Uhr
Ich mußte auch denAnwalt einschalten. Auf die Drohung einer "negativen Feststellungsklage" von mir, hat dann Freenet endlich losgelassen. Da sind viele Nerven nötig ! Die sind richtig frech !
Kommentar von Ich bin drin 29.07.2008 um 13:35 Uhr
Das darf doch wohl nicht wahr sein, das ist ja wirklich eine sehr große Frechheit, das mit den Cookies löschen kommt von Lycos das sagen die jedesmal wenn man im Chat ist die beiden arbeiten zusammen
Kommentar von M. Rautenberg 29.07.2008 um 20:27 Uhr
Der letzte Kommentar ist ja nun nicht sehr themenbezogen!? Ist schon unglaublich was Freenet sich da leistet!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken