Anzeige

von , am um 14:40 Uhr

Hansenet die Katastrophe

Ich bin EDV-Dienstleister bei einem mittelständischen Betrieb in Hamburg und habe so meine Probleme mit dem Internetzugang. Die zur Verfügung gestellte Bandbreite ist mickerig, Download 1300, Upload 187, aber nur unter optimalen Bedingungen. Schon mehrmals hat Hansenet Abhilfe versprochen, es sollten Techniker von Hansenet oder der Telekom erscheinen und die Leitungen testen, bis heute habe ich jiemanden gesehen. Ständig wird man vertröstet, die Schuld läge bei der Telekom, unser Router wäre die Ursache usw. Es wird überhaupt regelmäßig versucht, den Kunden abzuwimmeln, eine greifbare Lösung wird nicht geboten. Hansenet ist vielleicht etwas für Privatanwender, die einen oder zwei PCs betreiben. Wenn ich schon den völlig in seiner Funktionalität kastrierten Speedport-Router sehe, packt mich das Grausen. Nichts lässt sich vernünftig konfigurieren, alles ist gesperrt. Aus diesem Grunde betreiben wir auch einen professionellen Router aus deutscher Produktion. Bei jedem Anruf bei der Hotline verlangt aber Hansenet, daß der eigene Router angeschlossen sein muß, da man sonst gar nicht helfen könne. Wenn die Hotline nicht weiterkommt oder weiterweiß, wird einfach behauptet, die Kabel wären zu lang und nicht original oder es läge am eigenen Netzwerk aber keinesfalls an Hansenet. Nach einem solchen Gespräch ist man nicht schlauer aber dafür frustrierter. Inzwischen haben wir uns Angebote anderer ISPs eingeholt, die können zwar mit ADSL auch nicht viel schneller, haben uns aber Alternativen aufgezeigt, wie wir doch noch zu einer vernünftigen Bandbreite kommen um unsere Filialen per VPN anzubinden
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von dennisT 02.10.2007 um 22:59 Uhr
du darfst, das weißt du als it-techniker kein kabel vo nder tae-dose verlängern. der techniker der leitung misst ist von der telecom und die lasse ngerne termine platzen*ist bekannt*

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken