Anzeige

von , über "DSL 6.000" von htp , am um 22:53 Uhr

Nach einiger Zeit eher sehr unzufrieden

Wie bei einigen Vorrednern unten kann ich dies nur bestätigen.

Mein Internet DSL 6000 mit FastPath lief 3 Monate perfekt. nun bricht das ganze Internet ab und zu ein (über ganze Abende lang) So dass der Upload bei 6kbyte steht und der Download bei 200 kbyte.. Das ist beim Download noch nicht einmal ein Drittel und der Upload verhindert jegliches Surfen im Internet bzw. Zocken.
Bei teils sehr wichtigen Konferenzen im Internet etc. bin ich schon ganze Abende geflogen und an der Hotline wird man als Blöd verkauft. Habe nun nach langem Knurren alles mitgemacht, Router hingebracht, Tausendmal deren tolle -Zieh-den-Stecker-und-warte-Tipps befolgt undundund. Ich habe eh 50 mal so viel Ahnung wie die Hausfrauen im Call Center.
Als ic hfragte ob ich mit einem Service Techniker sprechen könne wurde mir gesagt "Nein tut uns leid unser Service Personal ist leider nicht für Kunden zu erreichen, ic hrufen dort nun an und setze ihre Leitung zurück"
Nun nach 8 Monaten erfahre ich (obwohl ich mitten in der City wohne) dass der Knotenpunkt doc hschon einew gewisse Strecke weit wegliegt was die Probleme machen könntze. Wieso läuft es dann 3 Monate? oO

Lirum larum. Das Internet geht ein Monat mal wieder und dann hat man 5 Tage puren Stress!!!

Ich versuche früher aus dem Vertrag zu kommen und werde es bei 1&1 versuchen denke ich.

Naja eure entscheidung aber ein Tipp... Lasst euch vorher von einem htp Techniker bescheiningen wie weit ihr vom Knotenpunkt etc. wegliegt. viele Infos von htp? FEHLANZEIGE!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Haumichel Balau 18.06.2007 um 07:29 Uhr
Das klingt bekannt. Schade, das htp über Leitungsqualität nicht informiert! Hotline weiss nix! Techniker meldet sich nicht beim Kunden. Scheinbar kein Interesse an zufriedenen Kunden. MfG Balau
Kommentar von Lexux 22.01.2008 um 21:49 Uhr
Ich schicke bei einer Störung eine Mail und bekomme dann einen Anruf von einem kompetenten Techniker und kläre dann das Problem Gruß Lexux

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken