Anzeige

Anzeige

von , über "DSL 16.000" von htp , am um 18:49 Uhr

Sehr inkompetente Beratung

Ich telefoniere bei htp auch über das Internet. Man hat mir eine FritzBox 7490 verkauft, zu reduziertem Preis. Die zeigt seit einiger Zeit öfter mal morgens die rote Störungslampe - dann kann und konnte seit 5h früh keiner anrufen, ich kann erst anrufen, wenn ich den Stecker gezogen und wieder eingesteckt habe. Die Hotline sagte mir (nach gemessenen 14 Minuten Wartezeit), ich solle die Box zurücksetzen und in den htp-Shop bringen, man würde mir sofort einen Ersatz geben, bis die Box repariert ist. Das hat man mir bei zwei Anrufen gesagt. Es war Aufwand, aber ich habe das gemacht. Im Shop dozierte ein aufgeblasener htp-Angesteller, das bringe gar nichts, es liege "an der Software". Aha. Und dann darf also das Telefon ausfallen? Solange kein Update da sein, müsse man eben den Stecker ziehen. Wird schon bis dahin kein wichtiger Anruf verloren gegangen sein. Dass man die Technik nicht im Griff hat, ist das eine. Die (völlig grundlos) überhebliche Art, dann mit einem Kunden umzugehen, ist ärgerlich. Aber völlig unverständlich ist, ob jetzt Hotline oder htp-Shop inkompetent sind, wenn sie sich völlig widersprechen. Das war früher besser, lange sollte man sich das nicht mehr ansehen. Es gibt ja Alternativen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 4 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 02.08.2018 um 19:01 Uhr
Für die Software auf der Fritzbox ist erst mal nicht der Provider sondern AVM verantwortlich. Und wenn es dabei Probleme gibt geht auch logischerweise das Telefon nicht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken