Anzeige

von , über "Internet & Telefon 32" von Kabel Deutschland , am um 18:39 Uhr

Wie ich zu Kabel Deutschland kam

- Ich wurde mit Angeboten ( leider nicht sehr aussagefähig ) regelmäßig bombardiert.
- Dann Anruf eines sehr sprachgewandten Telefonvertreters
- Die bei mir offenen Fragen wurden geklärt und ich habe abgeschlossen.
- Ganz so einfach ging es dann doch nicht, denn die Kündigungsfrist bei meinem bisherigen Anbieter galt es zu beachten
- Das war aber problemlos, der Installationtermin verschob sich dadurch um 2 Monate
- Gute Kommunikation mit dem durch Kabel Deutschland beauftragten Installationsunternehmen KabelTek. Der Techniker erschien pünktlich. Leider war das digitale Eingangssignal zu niedrig, so dass es zu keiner Inbetriebnahme kam.
- Nach ca 1 Woche Nachfrage bei der Kabel Deutschland Hotline. Aussage: "Der kommt schon noch". Am nächsten Tag war er da und hat den Fehler behoben. Warten auf die Inbetriebnahme.
- Nach einer weiteren Woche Ankündigung des Technikers von KabelTek. Der erscheint pünktlich und nimmt den Anschluss in Betrieb. Test am Kabelmodem, alles OK. Ich erhalte noch den mitbestellten d-Link Router ( kein Test durch KabelTek )
- Ich installiere den Router, er verbindet sich aber nicht mit dem Kabelmodem und lässt sich auch nicht ansprechen. Ein bei mir noch vorhandener anderer Router funktioniert.
Anruf bei Kabel Deutschland. Im 4. Versuch klappt es, da die automatische Rufweiterleitung ständig ins Stottern verfällt.
- Dort erklärt man mir, man sei nicht zuständig, Der Router sei mein Problem ! Nach meinem Kenntnissstand ist Kabel Deutschland mein Vertragspartner und nicht d-Link oder irgendein Subunternehmer. Auf meine dahingehende Rückfrage wurde der "Support" pampig. Sein Vorgesetzter war nicht zu sprechen. "Irgendwo unterwegs".
- Weiterer Anruf bei Kabel Deutschland, dieses mal nicht bei der Technik, sondern bei der allgemeinen Störungsstelle.
Das selbe Ergebniss, man sei nicht zuständig, der Router sei mein Problem, sie werde sich aber darum kümmern. Ich frage mich wie, denn diese Dame hat noch nicht mal nach meiner Kunden- bzw Telefonnummer gefragt.
- Ich rufe direkt bei KabelTek an, denn dieser Subunternehmer hat ja die Installation durchgeführt und den Router mitgebracht.
- Sofort freundlichen und kompetenten Ansprechpartner gefunden. Sie versucht den Techniker zu erreichen und melde sich dann wieder. Rückruf nach 15 Minuten. Techniker kommt. Weitere 10 Minuten gewartet, Techniker da, neuen Router mitgebracht, installiert, ausprobiert alles OK.

Fazit:
- Die Qualität des DSL Anschlusses ist über alle Zweifel erhaben. Telefon konnte ich noch nicht testen, da muss ich den Kündigungs/Umschalttermin abwarten
- Der eingesetzte Subunternehmer KabelTek macht einen guten Job
- Der Support von Kabel Deutschland dagegen ist miserabel und unfreundlich
- Auch der Installationsablauf bei Störungen könnte flüssiger sein. So nebenbei bemerkt, das Loch im Bürgersteig ist nach wie vor nur zugeschüttet und abgesperrt. Ich bin gespannt, wann der Teertrupp kommt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken