Anzeige

von , am um 13:01 Uhr

Unglaubliche Ignoranz

Am 20.08.2012 habe ich einen Vertrag über einen Wechsel zu M-net abgeschlossen. wobei ich mir 2 zusätzliche, völlig unnötige Leistungen habe aufschwatzen lassen. Am 11.12.2012 habe ich schriftlich gebeten, diese Leistungen im Vertrag zu streichen ohne bis heute darauf eine Antwort zu erhalten. Zweimal habe ich noch mein o. g. Schreiben angemahnt, ohne Erfolg. Statt dessen wurde mir mein o. g. Vertrag bestätigt, ohne auf meine Änderungwünsche einzugehen.
Am 1.07.2013 soll nun der Wechsel stattfinden, wie kann ich das unter diesen Umständen verhindern ?
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Astrid Wegener 28.02.2013 um 11:38 Uhr
M-net reagiert nur wenn es ans Geld geht - d. h. im vorliegenden Fall jegliche Zahlung einstellen, erst dann hat man bei M-net eine Gesprächspartner.
Kommentar von OMG 12.04.2013 um 13:27 Uhr
Weißt du ob deine Post dort eingegangen ist??? Ruf halt an! Noch nie habe ich probleme bei verschiedenen Themen gehabt mit denen ich unzufrieden war. Und zwar weil ich REALISTISCH bin.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken