Anzeige

von , über "Maxi 3.000" von M-net , am um 22:54 Uhr

Wehe, du willst wechseln...

Vor Vertragsabschluss war M-Net sehr bemüht und bot einen tollen Service.
Aber: die zugesandte Hardware ist völlig Minderwertig, Modem war gleich nach 2 Wochen defekt. Also wieder neues Modem holen, extra in Stadt reinfahren, warten etc. Nach 2 Jahren hab ich nachgefragt, wie es den mit den Preisen aussähe - die Konkurrenz war mittlerweile einfach billiger. Daraufhin sandte man mir einen unausgefüllten Änderungsantrag zu, ohne jegliche Erläuterung. Nach dreimaligen Durchlesen hab ich es dann gelesen - es war einfach zu kompliziert.

Hab mich dann entschlossen, den Anbieter zu wechseln. Hier hat M-net dann sein wahres Gesicht gezeigt. Zunächst wurde dem neuem Anbieter kein Schalttermin genannt, und dann 3 Tage davor ihm mitgeteilt! Ganz toll...

3 Monate später wurden auf einmal 130 EUR abgebucht. Laut Bedingungen muss man nach Vertragsende Modem und Splitter zurück geben - hat mir keiner Gesagt. 130 EUR für diese billig Teile aus China sind schon arg dreist...

M-net mit dem ach so tollen Kundenservice? NIE WIEDER!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 40 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Mogli (Stefan) 10.08.2010 um 10:37 Uhr
Wenn du mal gelesen hättest, hättest du gewußt, daß die Hardware nur geliehen ist! ;-) Wer lesen kann ist klar im Vorteil, sag ich da nur!
Kommentar von Mohrenwaescher Harald Lemke 14.08.2010 um 23:13 Uhr
Das was hier der Benutzer schreibt ist meines Erachtens nur aus frust heraus geschrieben. Die Gründe sind nicht nachzuvollziehen. Dieser Benutzer hatte wirklich noch keinen schlechten Anbieter.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken