Anzeige

von , über "Flat 18M" von NetCologne , am um 17:44 Uhr

Es gibt schlechtere Provider

Hier bei uns kann die Telekom nicht einmal DSL Lite anbieten.

Über Net-Cologne gehts mit 18Mbit
Zuvor hatten wir 4Mbit diese liefen über die Jahre zu 99% stabil.

Als die 18Mbit geschaltet wurden erreichte ich über den CB Speedtest zunächst nur 9Mbit am Notebook sogar nur 5Mbit

Nach befolgen der einstellungstips von CB waren es am PC 13Mbit und am Notebook über Wlan sogar über 14Mbit.

Nach einem Wechsel auf die Fritzbox 7270 liegen die Werte
bei 15-17Mbit meist werden immer 16Mbit erreicht heute beim letzten Test sogar 17Mbit.

Laut der CB Tabelle sind bei 18Mbit Werte >15Mbit sehr gut

Da 18Mbit nur der Theoretische Wert ist und von vielen Faktoren abhängt kann ich nicht nachvollziehen wie man stabile 12-15Mbit als schlecht bezeichnen kann.

Die Pingzeiten liegen so bei 18-24ms mit Inlerleave low

Netcologne empfiehlt Interleave low für alle Online Gamer.

Inzwischen kostet dies auch keine Monatliche Gebühr mehr.

Meine Support erfahrungen sind ziemlich durchwachsen.

Zum einen sperrt NetCologne Standdardmässig alle 0900 Nummern, lässt aber Internet Anfragen die keine Störung betreffen nur über eine solche zu mit über 1,60Euro pro Minute sehr teuer.

Es gibt gut geschultes und schlecht geschultes Personal.
Das besondere zwischen diesen zwei Extremen spielt sich der support ab.

Das Problem es gibt eine kostenlose 0800 Nummer folgt man den Telefonnischen Anweisungen wird man bei einer Internetstörung auf die teure 0900ér Nummer verwiesen.

NetCologne selber sagt auf nachfrage das Internetstörungen selbstverständlich kostenfrei gemeldet werden können man solle dann einfach die Taste für die Telefonstörung drücken.

Nun tut man dies kann man Glück haben und es wird einem ohne wenn und aber weitergeholfen oder aber der Gesprächspartner stellt beim Wort Internet auf Stur wiederholt wie ein Tonband die 0900 Nummer und legt dann einfach auf.

Wenn man darauf hinweist das die 0900 non NC standardmässig gesperrt ist bekommt man zur Antwort Telefonzelle Nachbar Handy etc.

Meldet man solche unfreundlichen Supportmitarbeiter erhält man zwar eine entschuldigung und es wird umgehend geholfen. Aber da so etwas nicht sein muss kann man den support nur neutral bewerten.

Da es aber auch viele kompetente und freundliche support Mitarbeiter gibt ist eine Negativbewertung keinesfalls gerechtfertigt.

Wichtig zu wissen ist bei 18Mbit das das CN Modem nicht sonderlich gut mit jeder Leitung zurecht kommt.

Bei Problemen kann ich die Fritzbox 7270 empfehlen.

Und wenns nicht die volle Geschwindigkeit ist erstmal bei sich selber suchen.

Ein Frisch aufgespieltes XP schaffte bei mir nur 9Mbit

erst die Kombination TuneUp Utilities 2008 + TCPOptimizer

brachten fast volle Leistung von 16-17Mbit

DSLFAN
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
64 von 81 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von DSLFAN 26.06.2008 um 09:42 Uhr
Entäuschter Kunde hat hier im Forum das Gerücht gestreut das Netcologne Kunden von der 0800 auf eine teure Nummer umleiten würde.Dies ist dummes geschwätz und entspricht nicht der Wahrheit.
Kommentar von Mika 02.07.2008 um 15:39 Uhr
Hier bei uns kann die Telekom nicht einmal DSL Lite anbieten.
Kommentar von Mr Floppy 20.07.2008 um 23:05 Uhr
telekom nichtmal dsl lite und du bekommst 18 m ???? wohl eher nicht, da die vermittlungsstellen von netcologne in den hvts der telekom stehen! also 18 m bestimmt nicht! 2 würd ich ja glauben
Kommentar von die Seherin 26.08.2008 um 06:44 Uhr
Was ein schwachsinner Bericht..........

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken