Anzeige

von , über "Flat 18M" von NetCologne , am um 16:50 Uhr

PLZ 51469 / immer noch zufrieden

Da uns die Telekom 2005 in unserem Gebiet max. eine 1 Mbit Leitung für DSL zur Verfügung stellen konnte, haben wir uns für NetCologne mit der 4Mbit Flat entschieden. Auch sehr wichtig für diese Entscheidung war, dass ich auf echtes ISDN auf gar keinen Fall verzichten möchte.

Die Umschaltung zu NC wurde uns zugesagt für die KW 16/2005, erfolgt ist diese jedoch ganze 4 Wochen früher, zu Mitte März 2005. Über sämtliche Schritte wurden wir schriftlich informiert.

Im April 2006 wechselten wir zur 6Mbit Flat

Im Dezember 2006 wechselten wir zur 18Mbit Flat

Spätestens hier bemerkte auch ich, dass die Leitung an ihre Grenzen stößt. Aus meiner Erfahrung mit anderen Anbietern vermied ich den Kontakt mit dem Callcenter und schickte eine (freundliche!) E-Mail an den technischen Support. Mir wurde 1. ebenso freundlich geantwortet und 2. sofort eine kostenlose Rückstufung (im übrigen ohne weitere Vertragsverlängerung) auf die 6M angeboten.

Anbei die von NC gemessenen Leitungswerte, die aus meiner extrem langen "last Mile" resultieren:

Die Leitungswerte Ihrer DSL Leitung:

SYNC ist vorhanden.
Profil: 18M_864k_high_Rel6A
VP/VC NT-seitig: 10/320
VP/VC LT-seitig: 8/35
aktuelle Bitraten: UP= 1021kbit/s , DN= 8306kbit/s
moegliche Bitraten: UP= 1132kbit/s , DN= 9172kbit/s
S/N-Ratio: UP= 9.5dB , DS= 6.0dB
Daempfung: UP= 24.0dB , DS= 44.3dB

Auf gut Deutsch: wenn kein Bagger kommt, wird mir kein Anbieter mehr Speed liefern können, außer vielleicht ein Kabelanbieter, ist hier aber nicht vorhanden!

Da ich (wie vermutlich die meisten User) möglichst schnell im Netz unterwegs sein möchte, habe ich den Vertrag beibehalten. Mit der Zeit habe ich noch den erhöhten Upload und eine feste IP Adresse hinzu gebucht.
Mit dieser Kombination bin ich bis heute ohne Probleme unterwegs.

Wegen nem kleinen Webserver nervten nur noch die zeitweise auftretenden Verbindungsabbrüche.
Lösung: das NC Modem eingemottet, durch ein besseres Modem ersetzt, welches sich per PPPoE selber einwählt und den Router als DHCP Client dahinter gehangen. Seitdem ist die "Kiste" immer online.

Für den normalen Hausgebrauch halte ich die NC Modems übrigens für ausreichend. Die Verbindungsabbrüche resultierten bei mir daher, dass der Router nach einer Neusynchronisation des Modems keine Verbindung mehr zu diesem herstellen konnte - nach Reset wieder o.K.

Für die interessierten Leser: als Modem nutze ich das D-Link DSL 380 T, mein Router ist ein D-Link DI-724GU

Seit Umstieg auf 64 Bit Linux mit meinem Hauptrechner habe ich ca. 150kbit/s mehr Download. Keine Ahnung warum, die Hardware hat sich nicht geändert. Die anderen Rechner (XP und 2000 / auch optimiert) sind entsprechend langsamer.

Die letzte DSL Störung ist ein paar Monate her. Nach Durchwahl durch das etwas nervige Sprachmenü kam dann erst einmal die automatische Bandansage, dass es im Bereich "xy" zu einer Störung gekommen ist und man bereits an der Lösung arbeite. Finde ich persönlich perfekt! In so einem Fall benötige ich kein Callcenter oder techn. Hotline. Ich habe alle Infos die ich brauche.

Ich kann somit nichts schlechtes über diesen Provider sagen. Na ja, der Speed dürfte natürlich etwas höher sein, aber was nicht geht, geht halt nicht. Und versprochen wurde mir nichts, dafür gibt es schließlich und endlich die AGB.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
69 von 95 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 23.09.2008 um 17:30 Uhr
Guter und fundierter Bericht! Danke für die Sachlichkeit!
Kommentar von Jason (Jason) 23.09.2008 um 19:19 Uhr
By the way,
Kommentar von Katrin 24.09.2008 um 11:13 Uhr
Wie ich schon sagt : Wenn ich voll tanke bezahle ich auch den vollen Tank - beim halb vollen Tankt bezahl ich auch nur die Hälft ... Warum ist man zurfrieden wenn man zuviel bezahlt ??? merkwürdig...
Kommentar von Mr Floppy 01.10.2008 um 23:18 Uhr
wer lesen kann ist klar im vorteil!!! was steht denn da??? man hat ihm angeboten ein downgrade auf 6 m zu machen, liegt doch am kunden jetzt was er macht!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken