Anzeige

von , über "DSL Maxi/Solo (6.000/512)" von nordcom - EWE AG , am um 12:43 Uhr

Nordcom kündigt laufenden Vertrag und stellt auf teure Tarifoption um

Ich bin seit Jahren Nutzer der Nordcom, erst in Bremerhaven, seit 2002 in Bremen.
Ich habe mich im November 2010 bei der Geschäftsstelle erkundigt, wann mein Vertrag DSL 6.000 zu 34,95/Monat ausläuft, im Frühjahr 2011 war die Antwort.
Zufall oder nicht, wenige Tage später ruft mich eine Kundenberaterin der Nordcom an und bietet mir einen neuen Tarif an : DSL 16.000 zu 19,90/Monat im 1.ten Jahr und zu 34,95/Monat im 2.ten Jahr. DSL 16.000 ist aus technischen Gründen aber bei mir nicht möglich, max 7.000, also in erster Linie halt die Ersparnis über die 19,90/Monat im ersten Jahr, so ihre Aussage.
OK, das 16.000 nicht bei mir funzt war mir vorher bereits klar, aber die 19,90/Monat klingen gut, also eingewilligt.
Kurze Zeit später kam auch schon ein Briefumschlag mit den (alten) Zugangsdaten, neuen Vertragsdaten und als Umstelltermin auf den neuen Tarif das Datum 03.12.2010 vermerkt.
Dazu gab es noch einen neuen Router von AVM, zu 9,95 Euro Transportkosten, zu diesem neuen Tarif.
Am 3.12.2010 wurde der Tarif auf die 19,90/Monat -DSL MEGA-umgestellt, soweit, so gut.
Am 06.01.11 bekam ich überraschend einen Anruf auf mein Mobil-Telefon vom Kundenservice der Nordcom. Leider könnte man mir aus technischen Gründen den gewünschten Tarif nicht mehr anbieten und man müßte meinen Vertrag auf die 34,95/Monat umstellen.
Ich: Hääh, das soll wohl ein Scherz sein, der Vertrag wurde erfolgreich bereits am 03.12.10 umgestellt. Das aus technischen Gründen keine 16.000 möglich sind, war ihren Kundenberatern damals bei der Offertenerstellung bereits klar und wurde mir mitgeteilt, es ging lediglich um Kundenbindung und den Preisvorteil von 19,90 gegenüber 34,95 zum alten vertrag. Dies wurde mir ungefragt durch die Nordcom angeboten und auch entsprechend bereits umgestellt.
Tja, dann würde ich jetzt halt ein Schreiben mit Änderungskündigung wieder zurück zum alten (teuren) Tarif erhalten, damit wäre die Angelegenheit für die Nordcom dann erledigt oder ich müßte halt selber den alten Vertrag anschließend komplett mit Ablauf Frühjahr 2011 kündigen. Dann müßte ich aber den Router wieder abgeben.
Meine Frage war dann, ob ich ich auch seitens der Nordcom einfach aus einen laufenden Vertrag gelassen werde, wenn es mir aus welchen Gründen auch immer paßt, oder ob die Nordcom bei ihren Kunden auf Einhaltung des Betrages besteht? Das gleiche Recht habe ich dann wohl auch oder?
Es ging dann hin und her.....
Fakt ist, man will mich seitens Nordcom unbedingt aus den DSL MEGA 16.000 zu 19,90/Monat rausschmeissen, auch wenn man dabei einen (langjährigen) Kunden verliert.
So etwas habe ich noch nie erlebt und war bereits in Bremerhaven zu den Anfangszeiten der Nordcom Kunde, wo man noch echte Leidensfähigkeit beweisen mußte.
Ergeht es anderen Kunden im Moment ähnlich , die auch diesen Vertrag (DSL MEGA 16.000 zu 19,90/Monat 1.Jahr angeboten bekommen haben?

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
35 von 50 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken