Anzeige

von , über "DSL 16.000" von O2 , am um 11:01 Uhr

Kundendienst gar nicht oder nur nach mehr als 1 Stunde Warteschleife erreichbar

Ich bin schon Kunde dort geworden, als es noch Hansenet war. Zu der Zeit war auch noch alles gut, ebenso unter Alice. Kaum Probleme, und wenn, dann konnte man den Kundendienst mit einer noch akzeptablen Warteschleife erreichen und bekam kompetente Hilfe. Zusätzlich gab es die Möglichkeit, den Kundendienst über Mail zu erreichen. Das hat sich alles mit der Übernahme durch o2 geändert. Der Email-Support wurde abgeschafft. Beim Chat wird man an die Hotline verwiesen, und bei der Hotline gibt es Warteschleifen von meistens über einer Stunde. Da man das aber im Voraus nicht weiß, wie lange das dauert, ist man gezwungen, die ganze Zeit am Telefon zu bleiben und es laut zu stellen, damit man den Kundendienst, wenn er denn mal sich meldet, auch hört. Da ich von den Lärmemissionen der Hotline Kopfschmerzen bekomme, ist diese Option für mich nicht mehr akzeptabel. Nachdem seit einer Woche die Verbindung immer wieder abbrach (sowohl Internet als auch Telefon) oder seit Dienstag sehr langsam ist (meist 2 MBit/s, statt der vereinbarten 16 MBit/s) habe ich tatsächlich einmal die Warteschleife durchgezogen und die Kopfschmerzen in Kauf genommen. Der Mitarbeiter der Hotline hat sich dann 1 Min. Zeit genommen, den Defekt bestätigt und Abhilfe versprochen. Leider hat sich an der Situation seitdem nicht viel geändert. Es wurde kurzfristig etwas besser mit der Geschwindigkeit (3 - 4 MBit/s), dann sank es wieder ab. Kündigung geht auch nur über die Hotline oder per Post (Einschreiben/Rückschein). In "Mein o2" kann man nur eine Kündigung vormerken, was nach einigen Tagen wieder gelöscht wird, wenn man nicht bei der Hotline anruft. Das kann man sich dann auch schenken. Mit Glück habe ich dann nach längerer Recherche über hilfe.o2online.de eine Fax-Nummer gefunden, an die man Kündigungen und Beschwerden schicken kann und zumindest einen Nachweis über den Versand hat. Das Positive für mich ist, dass ich nur einen Kurzzeit-Vertrag mit 4 Wochen Kündigungsfrist habe und schon einen Anbieterwechsel in die Wege geleitet habe, sodass ein Ende absehbar ist. Aber ein nicht erreichbarer Kundendienst ist für mich das absolute Knock-out-Kriterium.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
2 von 2 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken