Anzeige

von , über "DSL 8.000" von O2 , am um 20:31 Uhr

O2 - Gottseidank Sonderkündigung bei Umzug

Nach gut einem Jahr ständigem Ärger mit dem Anbieter,
kann ich nun - Umzug sei dank - vom Sonderkündigungsrecht
gebrauch machen, da am neuen Wohnort kein O2DSL vorhanden
ist.

Da ich als Mobilfunkkunde von O2 eigentlich recht zufrieden war
dachte ich mir das DSL-Angebot sei gar nicht schlecht und da mein alter DSL-Vertrag ausgelaufen war beauftragte ich O2 mit einem DSL-Anschluss. Doch schon bald nach Vertragsabschluss musste ich festestellen, an was für einen Verein ich da geraten war.

Schon die seinerzeitige Zustellung des O2-Routers war eine Farce
sondergleichen. Bei dem ersten Zustellversuch war zwar meine EHEFRAU zu Hause und hätte das Gerät gerne entgegengenommen aber der arme DHL-Fahrer hat das Teil wieder mit genommen weil er
nur dem Vertragspartner (also mir) zustellen durfte.

Ich hab mich noch am gleichen Abend zu dem 30 km entfernten DHL Lager aufgemacht um den Router persönlich abzuholen. Die nette Dame hinter Schalter teilte mir, nachdem ich meine Ausweis vorgelegt hatte, jedoch mit das auch sie mir den Router nicht aushändigen könne, weil die Zustelladresse von der Adresse auf meinem Ausweis abweiche. Auch ein Anruf bei der O2-Hotline
(damals war diese noch schlechter erreichbar als heute) blieb ohne Erfolg. DHL ist eben an die Auslieferverträge mit O2 gebunden und diese schreiben nunmal vor, nur an Personen auszuliefern, deren Ausweisdaten zu !00% übereinstimmen mit den überlieferten Kundendaten. Ich zog dann von Dannen. Nach 14 Tagen erhielt ich dann den Router nochmals zugestellt. Diesmal klappte es weil nach mehrfacher telefonischer Intervention die bei o2 hinterlegten Kundendaten, denen meines Personalsausweises angeglichen werden konnten.

Die mitgelieferte Verbindungssoftware war fürn Eimer. Konnte aber dann über den Browser direkt auf den Router zugreifen und die nötigen Einstellungen vornehmen. Tatsächlich hatte ich am gleichen Abend eine Verbindung zu Stande gebracht. Leider musste ich feststellen, daß von denvertraglich vereinbarten 16 M/bits nur ca. 2,5 M/bits bei mir ankamen und das IP-Telefon gar
nicht funktionierte. Die Hotline konnte mir da aber leider nicht weiterhelfen und ich wurde an den technischen kostenpflichtigen
Support weitergeleitet um mir bei der Installation weiter zu helfen. Auch die habens nicht geschafft. Für diesen Abend gab ich mich geschlagen.

Nach zahllosen Telefonaten mit teilweise wirklich netten Leuten bei der Hotline - die aber nicht wirklich helfen konnten bzw. sollten, mittlerweile scheint mir hat das ganze Methode bei O2 - teilte man mir mit, daß die versprochenen 16 M/Bitz doch nicht möglich sind und mein Anschluß wurde am 4 M/bits runtergestuft.
Komisch beim vorherigen DSL-Provider waren 16 M/bits problemlos möglich.... . Zumindest funktionierte das Telefon nun zeitweise alleridngs mit schlechter bis sehr schlechter Akkustik.

Bis heute schlage ich mich resigniert mit ständigem Verbindungsabrüchen, schlechtem Speed und einem nur zeitweise funktionierendem Telefon herum. Trotz zahllosen Anrufen bei der Hotline, vielen Versprechungen und mehrfachem Schriftwechsel hat sich an der
bestehenden Situation nichts geändert. Immerhin wird mir inzwischen ein niedrigerer Betrag für die 4 M/bit Leitung abgebucht und ich erhielt auch eine Gutschrift für die zuviel bezahlten Gebühren.

Vor 4 Wochen habe ich zwecks Umzug einen Umzugsauftrag erteilt und siehe da schon gestern ( 06.03.2008) habe ich Antwort erhalten!!!! O2 tut es schrecklich leid aber leider ist am neuen Wohnort kein O2DSL vorhanden und ich könne von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen. :-) Dazu lasse ich mich nicht zweimal einladen.

Ich hoffe, die Abwicklung des Vertrages verläuft nicht mehr ganz
so holprig wie die letzten gut 12 Monate. Aber aus Erfahrung zweifele ich sehr stark daran.

O2DSL war doch sehr enttäuschend und mit sehr sehr viel Ärger verbunden. Empfehlen kann ich es daher nicht und muss eigentlich schon davor warnen sich mit o2 einzulassen.

Es gibt sicherlich soveränere Anbieter und das zu ähnlichen Preisen und mit besserem Service.

Grüße Rabuster
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Jerrichat 24.03.2008 um 22:33 Uhr
Der Bericht war/ist für mich nicht hilfreich, weil ich plane zum März 2010 von Arcor nach o2-DSL zu wechseln. Mal schaun, was ich bis dahin noch alles lese. LG Jerri

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken