Anzeige

von , über "DSL 4.000" von O2 , am um 16:51 Uhr

O2 und DSL sind UNVEREINBAR!!!!!

habe seit april 2008 O2 DSL und es ist die absolute HÖLLE!
die ersten wochen lief es ok, aber dann gings los: ständige verbindungsabbrüche bei telefon und internet, schlechte sprachqualität, upload funktionierte über wochen überhaupt nicht...
es folgen unzählige telefonate mit der kundenbetreuung. am anfang bin ich naiverweise davon ausgegangen, dass das alles nur ein vorübergehendes problem ist. daher war ich noch geduldig. und die kundenbetreuung war ja auch so nett...."ja, fau X, das ist ärgerlich, das ist nicht schön, wenn es verbindungsabbrüche gibt"...nun ja, also, erstmal wurde der router ausgetauscht...half aber nix. nach ein paar tagen gings wieder los...ständige verbindungsabbrüche > an einem tag allein alle 2-3 minuten!! es war auch nicht mehr möglich, ein telefonat zu führen, das länger war als 2 minuten, die verbindung brach immer wieder ab. teilweise funktioniert das telefon 1-2 tage überhaupt nicht!
und wieder endlose telefonate mit der kundenbetreuung >> da mein telefon ja nicht funktionierte, musste ich über mein Eplus handy beim O2-kundenservice anrufen!!! die gespräche werde ich O2 in rechnung stellen. selbst wenn das festnetz mal für eine kurze zeit funktionierte, ist die verbindung oft während des gesprächs mit dem O2-techniker abgebrochen,.also musste ich wieder anrufen und alles von neuem erzählen...
und immer wieder der satz, der den betreuern von O2 ins hirn implantiert wurde: "ja, das ist aber wirklich nicht schön, wenn die leitung nicht funktioniert. das kann ich gut verstehen. das ist wirklich ärgerlich" und das alles in einem freundlichen verständnisvollen ton, auf den ich anfangs ja noch hereingefallen bin. mittlerweile kann ich dieses geleier von "oh, das ist aber nicht schön, das tut uns aber leid" NICHT MEHR HÖREN!!
nun, die leitung wurde überprüft. das dauerte 1 woche. das ergebnis war interessant: "also wir konnten keine probleme mit ihrer O2 DSL leitung feststellen, falls es welche gab, sind diese wieder behoben." tatsächlich funktionierte es wieder 1-2 tage. aber dann alles von vorne... ich hab das ganze so satt! also habe ich ausserordentlich gekündigt! leider viel zu spät, weil ich ja die ersten wochen noch geduldig war und das problem mit der O2 leitung erst 1-2 monate nach vertragsabschluss begonnen hatte (die ersten 3 monate hat man noch ein kündigungsrecht). der kündigung wurde eine absage erteilt mit der begründung, dass ja jetzt alles wieder ohne einschränkungen funktionieren würde. und hingewiesen wurde auf meine 24-monate vertragslaufzeit. und wieder der satz: "es ist natürlich ärgerlich, wenn internet- und telefonverbindung nicht einwandfrei funktionieren, das verstehen wir gut." was für ein IDIOTENverein!
!!! die KRÖNUNG!!: der speedtest zeigte heute bei vereinbarten 4000 kbit/s nur 106 kbit/s an, das höchste, was in den letzten tagen erreicht wurde, sind 387 kbit/s! (alles anderen programme, sowie firewall usw. waren aus) (diesen test hat mir übrigens vor 2 wochen ein O2 mitarbeiter empfohlen, der das problem sehr gut kennt und mir riet, das ganze über einen anwalt abzuwickeln. er sagte mir auch (sozusagen hinter hervorgehobener hand), dass es bei O2 DSL noch bis mindestens anfang/mitte 2009 probleme geben wird, da das komplette netz verbessert und ausgebaut werden soll)
ich mache mittlerweile täglich screenshots von den verbindungsabbrüchen, mache fotos vom router, wenn das telefon versagt (bis zu 20-30 mal am tag) und ich nehme die gespräche mit der kundenbetreuung auf band auf! das ganze lege ich ihnen samt brief meines anwaltes vor. ich nehme auch keine zahlung mehr vor.
O2 DSL ist ABSOLUT NICHT zu empfehlen. mag sein, dass es einige glückliche gibt, die keine probleme mit O2 DSL haben. glückwunsch!
ich kann nur sagen: NIE WIEDER! und wiederholen: O2 can NOT do!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 8 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 19.10.2008 um 17:57 Uhr
Bitte auf dem laufenden halten! Es ist grotesk...
Kommentar von hema220272 21.10.2008 um 00:56 Uhr
Aus Erfahrung bin ich überzeugt, das in diesem Fall etwas mit der Leitung nicht stimmt - wohnen Sie vielleicht in einem alten Haus bzw. ist Ihr Aufenthaltsort ländlich geprägt?
Kommentar von anja 21.10.2008 um 19:35 Uhr
@hema220272: ich wohne mitten in der stadt (mannheim), das haus ist ca. 30 Jahre alt. ich hatte davor arcor und es gab nie probleme.
Kommentar von PARANoX 21.10.2008 um 22:31 Uhr
Warum wechselt man den Anbieter wenn es "Nie" Probleme gab?
Kommentar von anja 21.10.2008 um 23:54 Uhr
ganz einfach, der vertrag bei arcor lief aus und nach einem langen auslandsaufenthalt habe ich mich für ein angebot bei O2 entschieden, was ich mittlerweile sehr bereue!
Kommentar von seeteufel40 (Alexander) 25.10.2008 um 09:07 Uhr
Ich wollte zu O2 wechseln, werde aber durch diesen Bericht doch noch abwarten. Habe Alice und bin auch nicht so zufrieden!
Kommentar von anja 28.10.2008 um 20:06 Uhr
endlich vertragsende nach 3. kündigungschreiben!! es war wirklich ein kampf! verwiesen habe ich auf meinen datensatz bei O2+den kundeneinträgen, die eindeutig die gehäuften verbindungsabbrüche belegen
Kommentar von anja 14.12.2008 um 20:05 Uhr
hi, erneutes kündigungsschreiben, dann auf den sog. "datensatz" verwiesen, in dem alle verb.abbrüche aufgelistet sind und erwähnt,dass auch der o2-techniker zugibt, problem nicht mehr lösen zu können

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken