Anzeige

von , am um 11:25 Uhr

Bewertung nach Speedtest

Hatte über Telecolumbus einen Internet- und Telefonanschluss bei Kabel Deutschland. Telecolumbus arbeitete bei Vertragsabschluss für Kabel Deutschland. Gegen Ende vorigen Jahres wollte - ohne Information ihrer Kunden - Telecolumbus die Anschlüsse von Kabel Deutschland übernehmen. Kabel Deutschland kündigte (nicht nur) mir deshalb meinen Vertrag vier Tage(!!!) vor Abschaltung meines Anschlusses meinen Vertrag. Nun kann Kabel Deutschland meinen Anschluss nicht übernehmen, weil Telecolumbus nur digitales Fernsehen freigegeben hat. Telecolumbus kann oder will die Leitungen in unserem Gebiet auch nicht übernehmen. Erst nach mehrmaligen Anrufen, bei denen ich jeweils zu Kabel Deutschland und zurück gewiesen wurde und am Ende sogar zu meiner Hausverwaltung, wer für die hiesigen Häuser als Internet- und Telefonanbieter zuständig wäre, habe ich herausbekommen, das Telecolumbus die Leitungen übernehmen wollte. Mein Hausverwalter konnte mir meine Frage nach dem zuständigen Anbieter natürlich auch nicht beantworten. Er hat vor Jahren einen Vertrag mit Telecolumbus abgeschlossen, der besagte, dass diese Firma ihre Technik in den Wohnblocks meines montieren durfte, wofür mein Wohnungsverwalter gleich beim Abschluss eines Mietvertrages die neuen Mieter an Telecolumbus verwieseen hat.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken