Anzeige

von , über "VDSL 50" von Deutsche Telekom , am um 12:36 Uhr

2 Jahre Entertain Premium VDSL 50

Es sind jetzt fast 2 Jahre vergangen in denen ich VDSL 50 und Entertain Premium nutze.
Ein Grund für mich meine Erfahrungswerte wiederzugeben.

Ich hatte mich für die Telekom entschieden, da es zum einen bei anderen Providern viele Probleme mit der zur Verfügung gestellten Leistung und dem Service gab. Weiterhin war an meinem Wohnort zu diesem Zeitpunkt kein vernünftiger Kabelanbieter vorhanden. Die Leitungen wurden damals an einen Kabelanbieter vermietet, der die Leistung die heute zur Verfügung steht nicht stellen konnte und zudem keine Transparenz bot. Seit ca. 4 Monaten ist bei uns nun auch Kabel Deutschland verfügbar. Im Kostenvergleich würde sich für mich nichts ändern, da ich über ein Benefits-Programm die Leistungen der Telekom vergünstigt erhalte. Die zur Verfügung gestellte Leistung reicht mir persönlich auch völlig aus. Eine Angebotene 100Mbit/s Leitung von Kabel Deutschland wird bei uns zwar angeboten, doch nach Rückfrage bei meinem Nachbarn, im Bezug auf die Zufriedenheit, habe ich Abstand von einem erwogenem Wechsel genommen. Laut seiner Aussage stimmt die Geschwindigkeit mit dem Angebot zwar überein, es soll aber gelegentlich zu kurzen Verbindungsabbrüchen kommen. Weiterhin klagte er über ein krisseliges Bild bei einigen Fernsehsendern. (so seine Erfahrung!)

Aufgrund der Aussagen meines Nachbarn entschied ich mich also weiterhin bei der Telekom zu bleiben. Wieso sollte ich auch ein System verlassen, welches gut läuft und mir keine Kopfschmerzen bereitet. Wie heißt es doch so schön: never change a running system!

Meine verwendeten Peripherien:

- 2 Rechnerarbeitsplätze
- 1 Laptop
- 1 Netzwerkdrucker angeschlossen über W-Lan
- 1 W-Lanfähiger Fernseher
- 2 Smartphones
- 1 Media Receiver 303
- 2 Siemens Gigaset C595

Alle Geräte laufen problemlos und störungsfrei im W-Lan. Einzig das gemietete Modem (Speedport w920v) verursachte nach knapp 2 Jahren Störungen und musste getauscht werden. Ein Anruf beim Service stellte sich als Problemlos heraus. Lange Wartezeiten wie bei meinem vorigen Anbieter gab es glücklicher weise nicht. Einzig die Warteschleifenmelodie erachtete ich als etwas penetrant. Die Servicemitarbeiter, ob Männlich oder Weiblich waren mir gegenüber zuvorkommend und höflich. Als Ersatz habe ich das Dualmodem w921v gemietet. Die Lieferung der neuen Hardware erfolgte Problemlos und binnen von 3 Tagen. Auch der Rückversand der beschädigten Hardware war über den beiliegenden Retourauftrag kein Problem.

Für die Einbindung meiner Peripherien nutze ich zum teil die mitgelieferten
W-Lanempfänger, aber auch D-Link DWA-140 USB W-Lanempfänger. Die Reichweiter der W-Lansticks ist leider nicht sonderlich hoch. Ich konnte aber mit wenig Aufwand eine Leistungssteigerung erzielen. Hierfür baute ich mir mit wenigen Handgriffen einen Reflektor. (Etwas Pappe und Alufolie). Damit steigerte ich die Übertragungsrate von 62% auf 100%. Der Router steht allerdings auch nur 6-7 Meter von meinem weitestem Empfänger entfernt.

Jetzt zu meinen Übertragungswerten:

DSL Downstream 51392 Kbit/s
DSL Upstream 10048 Kbit/s
Firmware-Version 1.14.000
Boot-Code-Version v1.09.01
DSL-Modem-Code-Version 5.3.4.10.1.6
DECT-Basisstation-Version CM20_V2031_0208.h
Hardware-Version 01A

Leider kann ich dem Router keine weiteren Informationen entlocken. Hier gefällt mir die Fritzbox wesentlich besser.

Ich habe mehrfach versucht eine Speedmessung mit den hier geposteten Links durchzuführen, doch alle Auswertungen zeigten mir zu unterschiedliche und stark abweichende Werte, dass ich hier daher keinen Speedtest posten werde. Relevant ist für mich was der Router mir ausgibt und was ich anhand der Downloadwerte sehe.

Was ich als störend empfinde:

- Der Receiver lässt sich zwar gut handhaben, ist jedoch gelegentlich etwas träge. Das Löschen mehrer Aufnahmen gleichzeitig ist nicht möglich. Somit benötigt man etwas Geduld und Zeit. Das Sortieren der Sender ist ebenfalls Mühselig und Zeitaufwendig. Weiterhin ist der Receiver nur über die von der Telekom angebotenen W-Lan-Bridge Kabellos verwendbar. Der Versuch den Receiver über einen Netgear WNCE 2001 und einen WNCE 3001 in das W-Lannetz einzubinden schlug fehl. Einen Grund für den Fehlschlag konnte ich nicht ermitteln. Die Vermutung liegt in der Kompatibilität der Geräte (Bild setzte gelegentlich aus).
- Das von der Telekom zur Verfügung gestellte Modem (w921v) ist zwar optisch übersichtlich und schlicht, lässt sich aber auf der Weboberfläche nur bedingt bedienen/abfragen. Hier fehlen mir die von der Fritzbox zur Verfügung gestellten Einstellungen und DSL/VDSL Informationen

Was ich als gut empfinde:

- Ist der Kostenlose Service. Anfragen oder Störungsmeldungen wurden immer freundlich und zuvorkommend entgegengenommen und Zeitnah bearbeitet. Selbst technische Fragen die mit einer Störung nichts zu tun hatten wurden mir geduldig und aus meiner sicht zufriedenstellend beantwortet.
- Das die Hardware nicht gekauft, sondern auch gemietet werden kann. Klar wäre eine kostenlose Hardware wünschenswerter. Die Miethardware kann jeder Zeit gekündigt werden und gegen moderne Hardware ausgetauscht werden. Bei einem Schadensfall muss man sich nach abgelaufener Garantie keine neue Hardware kaufen, sondern tauscht diese einfach und Kostenlos.

Abschließend möchte ich darauf verweisen, dass es sich hierbei um meine persönlichen Erfahrungswerte handelt und ich kaum negative Erfahrungen mit der Telekom gesammelt habe. Es mag jedoch auch andere Erfahrungen geben. Welchen Hintergrund diese haben mag und kann ich nicht bewerten. Für mich hat jeder das recht seine Erfahrungen niederzuschreiben, sofern diese Sachlich sind. Die Telekom ist wie jeder Telekommunikationsanbieter nicht unfehlbar und hat auch ihre Stärken und Schwächen. Für welchen Telekommunikationsanbieter man sich letztendlich entscheidet liegt jedem frei und ist wohl auch aus eigenen Erfahrungswerten geprägt. Ich habe einen Wechsel zurück zur Telekom bislang nicht bereut!

Jetzt könnt ihr auf meinem Bericht rum hacken, aber bitte Sachlich!

Gruß

PlanB
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
50 von 97 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 21.04.2012 um 13:29 Uhr
Ein mustergültiger, ausgewogener Bericht mit Inhalt, sachlich und fair!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken