Anzeige

von , am um 02:01 Uhr

Ausbau bedürftig

Also ich habe meinen Anbieter gewechselt. Von T-Com zu KabelBW da die T-Com IMMER noch nicht im Stande ist Leistung zu geben. Sie verlieren viel zu viele Kunden, weil das PREIS LEITUNGS Verhältniss bei ihnen nicht stimmt. Ich musste für DSL 6000 zahlen OBWOHL ich nur 3000 hatte. Zweitens ist da die über-mega schlechte erreichbarkeit der HOTLINE. 30 Minuten Wartezeit ist keine seltenheit. Die Mitarbeiter waren immer alle zu 99% höflich und nett ect. Aber MANCHE haben dich am Telefon angeschnauzt(Ausnahmen bestimmen die Regel). Aber in einem Bereich muss ich T-Com loben. Sie waren FÜR MICH 100% zuverlässig. In den 5 Jahren in dennen ich bei der T-Com war hatte ich NUR EINEN Ausfall zu beklagen sonst hatte ich Tag und Nacht Internet und Telefon. Wobei, dass sind meine Persönliche Erfahrungen mit der T-Com und sicher ist es bei dem einen oder anderen viel besser/schlechter.

PS: Falls T-Com IRGENDWANN ihre super geilen Leitungen ÜBERALL verlegt hatte und die Preise auch dem entsprechend setzt werde ich ganz sicherlich zurückkehren :)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 41 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Altermann (Altermann) 29.12.2007 um 09:52 Uhr
Das Preis/Leistungsverhältnis wird sich bei denen,solange noch so viele Beamte beschäftigt sind,nicht ändern.Sie bleiben die Teuersten.
Kommentar von andy 29.12.2007 um 16:56 Uhr
Wenn alle Mitarbeiter nett und höflich sind, dann verstehe ich das dicke minus beim Service nicht und kein Wort über die Leistung von KabelBW. Können die es besser???
Kommentar von johny (johny) 30.12.2007 um 02:01 Uhr
Der dicke Minus ist für diese laaange Wartezeiten die man hat !!! Über die Leistung von KabelBW habe ich auch schon geschrieben unter "KabelBW" zu finden. Sage mal kurz, dort habe ich 25Mbit für 50Eu.
Kommentar von johny (johny) 30.12.2007 um 02:17 Uhr
PS: Einen Fall gab es noch den ich vergessen habe zuerwähnen. Ich bin von DSL 2000 auf 6000 gewechselt NUR anstatt meines Anschlusses hat die T-Com meinen Nachban angeschlossen. Und es ist kein Witz..
Kommentar von johny (johny) 30.12.2007 um 02:17 Uhr
PS: Einen Fall gab es noch den ich vergessen habe zuerwähnen. Ich bin von DSL 2000 auf 6000 gewechselt NUR anstatt meines Anschlusses hat die T-Com meinen Nachban angeschlossen. Und es ist kein Witz..

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken