Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 06:18 Uhr

Bitter Entäuscht

Ich möchte Euch mal meinen Erfahrungsbericht mit der t-com mitteilen. Vorher war ich bei 1&1 und habe geglaubt der Service ist schlecht und habe dann zur Nummer 1 gewechselt. Das war im Mai 2009.Der Router kam ein Tag nach Schaltungstermin. Leider ohne Willkommenspacket und Zugangsdaten. Hotline angerufen und ich bekam darauf hin vorläufige Zugangsdaten.
Als dann nach einem Monat immer noch nichts kam habe ich dies beanstandet. Einige male war ich im t- com laden, e-Mails geschrieben, mit dem Service selber telefoniert und alles ohne Erfolg. Es kam keine Reaktion und am 01.08.2009 habe ich dann folgenden Brief an die deutsche Telekom geschrieben.
Sehr geehrte Damen und Herren
Seit Mai 09 bin ich DSL- Kunde bei T- Home.
Leider habe ich noch kein Willkommenspacket und oder persönliche Zugangsdaten erhalten.
Vom Kundendienst habe ich vorläufige Zugangsdaten erhalten. Diese vorläufigen Zugangsdaten erlauben jedoch auch nur die eingeschränkte Nutzung des von mir beauftragten Leistungspakets.
Ich habe dies bereits mehrmals, unter anderem im T-Punkt Laden beanstandet und um Abhilfe gebeten. Somit ist der Sachverhalt bereits hinlänglich bekannt, der Mangel jedoch immer noch nicht abgestellt.
Ich habe keinerlei Information über den Bearbeitungsstand. Die ist eigentlich unzumutbar.
Es kann doch nicht schwer sein mir meine vollwertig nutzbaren Zugangsdaten zu senden. Das eine derartige Selbstverständlichkeit mehrere Monate dauern muss, ist für mich nicht nachvollziehbar.
Wir haben jetzt August und ich glaube auch nicht mehr daran, dass sich am jetzigen Zustand irgendetwas ändert. Ich habe den Eindruck dass es niemanden Interessiert, oder keiner zuständig ist. Was allerdings bestens funktioniert sind die monatlichen Abbuchungen. Die funktionierten ohne Probleme, Versäumnisse seitens des Leistungserbringers, waren diesbezüglich nicht zu verzeichnen. Meine Geduld ist nun erschöpft.
Ich habe auch den Eindruck, dass Sie keinen Wert auf eine Vertragseinhaltung Ihrerseits legen. Mit anderen Worten voll bezahlen aber nur Erbringung einer ungenügenden Teilleistung. Dies nehme ich auf keinen Fall mehr länger so hin.
Sollte ich in den nächsten 14 Tagen immer noch keine Zugangsdaten haben, fühle ich mich wegen Nichterbringung vereinbarter Leistungen, nicht mehr zur Einhaltung des von mir mit Ihnen geschlossenen Vertrages verpflichtet. Es liegt an Ihnen diesen Zustand zu ändern oder auch nicht. Bei letzeren bleibt mir als Option nur noch die fristlose Kündigung.
Mit freundliche Gruß
Leute glaubt Ihr das hat irgendjemand Interessiert?? Am 31.08.2009 habe ich dann meine Drohung war gemacht und mit sofortiger Wirkung den Dsl Vertrag gekündigt. Ich werde auch keine Zahlungen mehr leisten.
Meine Hausbank habe ich angewiesen das mein Geld dann zurückgefordert wird.
Ob das die Nähe zum Kunden ist wie Herr Obermann zitiert hat möchte ich bezweifeln. Ich jedenfalls möchte nichts mehr mit der Telekom zu tun haben solange ich Lebe.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
32 von 45 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von justin (justn) 10.09.2009 um 09:16 Uhr
Z.b. ich kam nicht ins Kundencenter keine Rechnungseinsicht.Es werden Abuchungen gemacht die ich nicht nachvoll. kann.Ein Vertrag gillt für beide Seiten. Kein e-mail postfach möglich u.s.w.
Kommentar von Rudolf.S 10.09.2009 um 10:28 Uhr
Dazu fällt mir nur der Satz eines T-Com Berichte Schreibers ein. (Der vergleichsweise hohe Preis suggeriert eigentlich tolleren Service oder bessere Leistung. Leider ist beides nicht der Fall.)
Kommentar von matti 10.09.2009 um 12:23 Uhr
Ärgerlich wenn es so gelaufen ist. Allerdings verstehe ich das mit den Zugangsdaten nicht. Entweder ich komme ins Netz oder nicht, Ins Kundencenter komme ich doch immer, oder?
Kommentar von justin (justn) 10.09.2009 um 13:23 Uhr
Den Kundensevice habe ich schon zig mal angerufen. Das problem ist denen bekannt. Nur es passiert nichts Mit vorläufigen Kundendaten kommt man nicht ua. ins Kundencenter.
Kommentar von Telekomiker (Telekomiker) 11.09.2009 um 22:27 Uhr
warum warste nich beim T-Punkt ?? Da hätteste mal wenigtens deine Festnetztnummer geben können und hätten evtl. dir weiterhelfen können =?
Kommentar von justin (justn) 12.09.2009 um 07:48 Uhr
Im T. Shop war ich min. 10 x Die können mir nicht weiterhelfen. Meine Festnetzummer habe ich 30 jahre beim Riesen.Es geht nur um DSL
Kommentar von vagabund 07.10.2009 um 12:21 Uhr
Mir ist es genau so ergangen wie Justin.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken