Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 12:57 Uhr

CALL & SURF COMFORT NUR PROBLEME

Hallo,

hier mal meine Erfahrungen mit der T-COM der letzten 4 Monate.

Wie gesagt vor 4 Monaten hatte ich bei der T-COM nachgefragt ob ich nicht einen für mich besseren Tarif bekommen könnte. Ich hatte hier noch 2 analoge Hauptanschlüsse was mit natürlich bei den Rechnung derbe auf den Magen geschlagen hat. Mit DSL 768-er Leitung ca. 75 - 80 Euro jeden Monat.

Ok der Berater hat mir dann empfohlen auf den CALL & Surf Comfort umzusatteln und gleichzeitig alles auf ISDN umzustellen. Ok da ich das noch mit meiner Mutter abklären wollte, hatte ich mir Bedenkzeit ausgebeten. Wäre kein Problem der Berater wollte den gleichen Abend noch mal anrufen. Auf diesen Anruf warte ich bis heute noch.

So ca. 1 Monat später meldete sich dann mal wieder eine Beraterin von der T-Com und wollte mir einen neuen Tarif anbieten. Hmh die kam mir grade Recht. Hab der dann das ganze nochmal von dem 1-ten Berater erzählt und auch erklärt das ich stinkensauer bin. Hatte sie auch Verständnis für. Lange Rede kurzer Sinn aufeinmal war das Gespräch weg. Glatt aufgelegt die Tante. Ich war weder beleidigend noch aggressiv !!! Also dafür fehlte mir dann jegliches Verständnis. Ich habe darauf eine Beschwerde E-Mail geschrieben an die T-COM auf die ich selbstverständlich bis heute keine Antwort erhalten habe.

So ca. wieder 1 Monat später, die nächste Beraterin mit neuen Tarifen. Hab auch dieser Dame meinen Unmut über das Gebaren ihrer Vorkollegen geschildert und oh Wunder die hörte mir sogar zu.

Ok dann machen wir das doch mal mit der Umstellung so wie es besprochen war. Umstellung auf ISDN, 1 Hauptanschluß weniger, DSL-Flat und Telefon-Flat für 44,95/mtl. + kostenlose Installation Vorort + keine Wechselgebühr zzgl. 79,-- Euro für die Emuex-Anlage.

Jo prima die hat es verstanden. So dachte ich !!!

Dann bekam ich die Auftragsbestätigung. Ich wäre bald vom Hocker gefallen. Nix mit ISDN Umstellung sondern nur meinen Anschluß Umstellung auf den Call & Surf Tarif.

1 Tag später sollte die Umstellung erfolgen. Also ab ans Telefon und durch zig Sprachmenues gewühlt. Leider hab ich sie jetzt nicht verstanden... Das ging so ne ganze Weile bis endlich kam, wir werden sie in kürze mit einem Mitarbeiter verbinden. Nach ca. 25 Minuten Wartezeit kam dann das Besetzzeichen. Also wieder gekurbelt. Kurze Rede langer Sinn, nach ca. 3 Mitarbeitern die ich zwischendurch am Hörer hatte, ist mir der Kragen geplatzt. Hab da was von Pontius und Pilatus zitiert und auf einmal bekam ich dann doch eine Mitarbeiterin die sich für mich zuständig sah.

Ich hab der dann auch alles nochmal haarklein erklärt wie das jetzt ablaufen sollte und sie hat es verstanden. Tatsächlich bekam ich dann auch meine Auftragsbestätigung und wunder oh wunder es war alles so wie besprochen aufgeführt.

Nach gut 14 Tagen war dann der Techniker hier und hat alles angeschlossen. Hab sofort natürlich alles getestet und es lief auch alles. DSL und Telefone einwandfrei.

Es lief ganze 2 Tage. Dann war mein DSL komplett weg. Aha Störung dachte ich und Störungsstelle angerufen. Was sagt die Dame mir dann am Telefon ? Sie haben gar kein DSL !!! Da bin ich aber erstmal explodiert und hab gefragt ob die was an der Waffel hätten. Was hab ich denn für einen Tarif ??? Call & Surf Comfort und wo ist mein DSL geblieben. Nach Rücksprache mit der Technik sollte es dann 3 Tage dauern bis da DSL wieder laufen würde. Wo ich aber absolut nicht mit einverstanden war. Hab den gesagt wenn sie nicht in er Lage sind die Leistung zu erbringen, dann werde ich dafür auch nicht bezahlen bzw. nur anteilig ! Am nächsten Tag ging dann tatsächlich wieder mein DSL. Ganze 2 Stunden und dann wieder tod. Anruf hab ich mir da erspart und lieber eine Nacht drüber geschlafen. Am nächsten Tag ging das I-Net dann wieder.

Ca. 1 Woche später war mein DSL wieder im Nirwana. Trotz Reset vom Modem, Rechnerneustart halt alles was man so macht um einen Fehler auszuschalten, blieb mir wieder nur ein Telefonat mit der Störungsstelle. Tjo die konnten das Modem nicht finden. Könnte am Splitter liegen, wir schicken ihnen einen neuen. Dauert 2 Tage. Nee sorry das I-Net muss laufen da ich bei Ebay meine ganzen Auktionen am laufen habe. Ok wir schicken ihnen einen Techniker. Liegt der Fehler bei mir muss ich zahlen. Ok egal schicken.

Gut dann kam der Techniker nach ca. 1 Stunde und hat dann gemessen. Hmh DSL ist da. Er schließt dann sein Modem an und so ein Mist, das I-Net geht. Also mein Fehler und ich darf für den Einsatz löhnen. Toll :( 40 Euro Anfahrt, 25 Euro pro 15-tel Stunde + UST.

Ok dann noch nachmittags 30 km gefahren um ein neues DSL Modem im T-Punkt zu kaufen. 70 Euro noch mal quit :(

Dann das Modem angeschlossen und siehe da. I-Net läuft und wie !!! Statt wie normal mit 90 kb/s Download hatte ich auf einmal einen Speed von ca. 200 kb/s und beim Upload 24 kb/s. Das entspricht ja zumindest einer 2-Mbit Leitung und nicht so wie meine gammelige 768-er Leitung. Hab ja auch ne 6-Mbit Leitung im Tarif drin stehen. (Abhängig natürlich von der Leitungsqualität)

Also hab ich mich erstmal über den schnelleren Speed gefreut. Ganze 2 Tage und dann war hier alles am "Ende" Kein DSL, Kein Telefon, NTBA keine grüne Leuchte mehr an also als tot !!! Störungsstelle übers Handy anrufen geht auch nicht wegen kostenloser Rufnummer. Ergo zu einem Freund 3 km hin marschiert und von da dann telefoniert mit der Störungsstelle. Natürlich wieder ca. 30 Min. Warteschleife bis ich dann einen Mitarbeiter dran hatte, der natürlich auch wieder nicht zuständig war und dann weiterverbunden hat. Nach ca. 15 Min. hatte ich dann endlich jemanden der für das Problem zuständig ist ! Der sagte mir dann, nachdem er eine Messung vorgenommen hat, das in der Vermittlungsstelle ein Kabelbruch vorläge. Na ja Kabel sind das nicht wirklich aber zumindest wurde das Problem lokalisiert. Im Laufe des Tages würde der Fehler behoben. Um 10.00 h morgens gemeldet und um 16.00 h ging es dann wohl wieder.

Rief auch einer von der Technik an und teilte mir das mit. Hab sofort meinen DSL Speed gemessen und siehe da ich hab meine gammeligen 90 kb/s wieder am laufen. Hab dann sofort interveniert und gesagt das ich vorher aber ca. 200 kb/s hatte. Nö das ginge nicht ich hätte ja nur ne 768-er Leitung !!! Aber die 200 kb/s hab ich mir ja nicht eingebildet. Ich denke hier wird gezielt Geschwindigkeit einbehalten !!!

Außerdem hab ich jeden Tag mindestens 4-5 Ausfälle des Internets. Meist so für ca. 30 Min. danach geht es dann wieder. Ein Zustand den ich für unhaltbar halte und das werde ich demnächst in einer Beschwerde an die T-COM auch zu formulieren.

Und noch etwas zu meinem angeblich kaputten Modem. Ich hab das Modem überprüfen lassen und es funktioniert einwandfrei. Ich denke mal das der Fehler da schon in der Vermittlungsstelle sich angedeutet hat und wo der Techniker sein Modem angeschlossen hat einfach nur Zufall war das das funktionierte. Wenn die Rechnung dazu kommt werde ich die auf jeden Fall in Zweifel ziehen.


Was aber komisch ist, das wenn ich z.B. ICQ am laufen habe eben ICQ noch funktioniert nur Internetseiten lassen sich nicht aufrufen. Ebenfalls kann ich über die Commandebene auch noch einen Ping absetzen der auch anstandslos durchgeht.

Irgendwo stimmt hier was gewaltig nicht und an meiner Hardware kann es wohl auch nicht liegen, da ich das alles komplett ausgetauscht haben incl. aller Anschlußkabel.

Na Ok wer bis hier gelesen hat war tapfer :) Ich bedanke mich für lesen und wie ich jetzt mit der T-Com hier weiter arbeiten kann, muss ich mir überlegen.

Gruß -Der Gefrustete-
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 19 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von -GvS- (-GvS-) 30.09.2007 um 09:52 Uhr
mhmmm, ich denke mal, das jeder MA einen enuen Auftrag ingegeben hat und deshalb keiner mehr wusste, was überhaupt gemacht werden sollte! werbeanrufe kommen meist von callcentern und nicht von t-com

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken