Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 11:46 Uhr

Deutsche Telekom mit begrenzten Möglichkeiten

Ab Februar 2012 zeigte mir mein gekaufter Telekomrouter bei fast jeder Einschaltung "kein Internet", aber DSL schon. Irgendwas musste sich an irgendeiner Stelle bei Telekom geändert haben (technisch). Der Störungsdienst war immer freundlich und hilfsbereit. Gebracht haben meine 3 Fehlermeldungen aber nichts. Dann habe ich mir eine Fritz!Box zugelgt. Das Ergebnis war ebenso negativ. Ich musste das Gerät mehrfach booten beim Start. Seit einem Monat funktioniert das Einschalten wieder problemlos. Ich weiß nicht warum. Dafür läuft seit 30.04.13 mein Internet wahnsinning langsam, trotz 14.267 kbit/s, aber nur 442 upload. Auch hier weiß die Telekom keinen Rat und sagt wieder, dass alles in Ordnung ist. Zur Info: Ich habe auf meinem Rechner 2 Betriebssysteme installiert mit unterschiedlichen Virenscannern und Programmen. Auf jedem Betriebssystem das gleich Ergebnis.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
47 von 91 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 03.05.2013 um 11:58 Uhr
Diwe Downloadgeschwindigkeit ist ja gut,upload weniger,was wirde denn als Fehler angezeigt und Virenscanner bremsen auch das System aus
Kommentar von satansrache (satansrache) 03.05.2013 um 16:20 Uhr
Ein bischen viel für einen Rechner.Was sind es denn für Betriebssysteme?
Kommentar von Foxi (Foxi) 03.05.2013 um 22:15 Uhr
Was ist da zuviel für einen Rechner, Satan? Welche Werte zeigt denn die Fritzbox an? Und warum schaltest du die immer aus? Soviel Strom zieht die doch gar nicht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken