Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 23:58 Uhr

DSL im Schneckentempo, oder wie lernte die Langsamkeit zu schätzen.

Ich zog in meiner Gemeinde im Februar 2007 um. Der DSL-Anschluss wurde zeitnah freigeschaltet und ich ich surtfe mit DSL 2000 durch das Internet. Nach drei Monaten wurden mein Telefon-und mein DSL Anschluss ohne Vorwarnung abgeschaltet. Nach mehreren Besuchen im T-Punkt, etlichen Versuchen über die sogenannte Hotline(schöne Warteschleifenmelodie)wurde mir mitgeteilt, dass mein Port doppelt vergeben ist, ich aber unverzüglich wieder freigeschaltet werde. Nach drei Wochen war ich wieder im Netz, auf die zugesagte Rückerstattung warte ich bis heute. Dann sah ich Ende Juni, dass ich zum Preis meines damaligen Surf & Comfort- Tarifs den Tarif Surf & Comfort-Plus buchen konnte und ergriff die Gelegenheit. Nach der Rückkehr aus meinem Urlaub war ich wieder draussen. Irgendjemand hatte meinen DSL-Anschluss wieder abgeklemmt. Wieder folgten Besuche im T-Punkt, Sitzungen in der Warteschleife und ein reger E-Mail-Verkehr von meinem Arbeitsplatz zur Telekom. Es dauerte wieder fast drei Wochen, bis ich wieder freigeschaltet war. Teilweise hatte ich Spitzendownloads von 5700 kbits (Tarif DSL 16000). Seit fast vier Wochen nun ist meine Downloadgeschwindigkeit bei konstant 365 kbits, ich zahle weiter meinen Surf & Comfort-Plus Tarif, habe diverse Störungsmeldungen abgesandt und ebenso viele Rückmeldung der Störungsbehebung erhalten, aber geändert hat sich nichts. Fazit: Die Service-Offensive der T_Com ist eine Mogelpackung, es sitzen duchweg nichtsahnende und unwissende AnsprechpartnerInnen in der Hotline (sofern mal jemanden erreicht) und die Telekom setzt alles daran, selbst treueste Kunden zu vergraulen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von andy 25.09.2007 um 19:45 Uhr
Hast Du vielleicht einen Hub in Deinem Netz? Wenn ja, tausch das Ding sofort gegen einen Switch aus - und Dein Traum wird wahr.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken