Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Deutsche Telekom , am um 07:42 Uhr

Ganz schlechter Service!

Seit Jahren zahle ich für einen DSL 1000 Anschluss, obwohl ich eh nur ein sog. abgespecktes 384er DSL erhalte. Doch damit nicht genug: Seit über einem halben Jahr bricht selbst das immer abends und am Wochenende zusammen. Aber es kommt noch schlimmer: Über einen Monat hatte ich dann nicht mal mehr eine normale Telefonleitung! Angeblich wegen eines "Kabelbruches" auf der Strecke zwischen den Ortschaften. Nach ca. 3 Dutzend (!!!) Anrufen, stundenlangem Telefonärger (erzählen Sie jedes mal einem anderen "Servicemitarbeiter" die ganze Story, wenn sie nach teilweise erst einer Stunde Versuch mit dem Mobiltelefon durchkommen) wurde urplötzlich innerhalb einer Stunde der "Kabelbruch" beseitigt. Das DSL geht aber immer noch nicht. Meine Konsequenz: DSL gekündigt und jetzt via Funk und Bürgernetz online (bei einer gemessenen tatsächlichen Geschwindigkeit von 1000 bis 1700!). Ich kann leider nicht ein gutes Haar an der Telekom lassen. Mir tun nur die armen Mitarbeiter im Callcenter leid, die den ganzen Frust der Kunden abbekommen und nichts ändern können.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 28 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Altermann (Altermann) 23.01.2008 um 09:13 Uhr
Und das,obwohl so viele qualifizierte und gut bezahlte Mitarbeiter(Beamte)dort sitzen.
Kommentar von Sunny 23.01.2008 um 09:35 Uhr
dise Leute sitzen irgenwo in dr BRD im Call center und haben mit der Telekom nichts zu tun,die müssen sich nur mit Telekom melden!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken