Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 10:23 Uhr

Geiz ist geil? Finde ich nicht.

Mein Credo, wer billig kauft, kauft zweimal. Lieber gebe ich ein paar Euro mehr aus, habe dafür Qualität und den Service direkt vor Ort, am T-Punkt. Oder der Techniker, der nach Hause kommt, am selben Tag. Vorher war ich beim Kooperationspartner 1&1, hier war der Service miserabel und teuer, Diese Firma hat dann einfach mal so trotz Kündigung den Vertrag um drei Monate verlängert, danach wurde tagelang der Port von 1&1 nicht freigegeben, sodaß dreimal ein neuer Vertrag im T-Punkt gemacht werden mußte. Auch wenn man hier oft lange warten mußte, hinterher hatte man einen motivierten Telekom-Mitarbeiter, der sich Zeit für seine Kundschaft nahm. Ich bin jetzt sehr zufrieden mit meinem Anbieter, und kann es jedem nur weiterempfehlen, der nicht dem Billigwahn verfallen ist. Nebenbei, O2 und E-plus sind ähnliche Mogelpackungen, wer dem unterliegt, vernichtet deutsche Arbeitsplätze und sozialen Wohlstand. So , das wars.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Sunny 25.01.2008 um 13:26 Uhr
Unsd die Telekom vernichtet keine Arbeitsplätze oder was?Schwachsinnig, solche Aussagen!!!
Kommentar von janineberlin 25.01.2008 um 16:59 Uhr
ich bin ganz deiner meinung,Matthew, ich habe 2 monate auf meinen anschluß bei 1&1 gewartet,habe dann auf anraten des supports wegen nichterfüllung gekündigt und seit 1 monat nix mehr von 1&1 gehört.
Kommentar von piricla (peterpan) 25.01.2008 um 17:34 Uhr
Ganz deine Meinung werde auch im kürzen zur Telekom wechseln,die von 1&1 habens nicht mehr alle.
Kommentar von XInBloomX (XInBloomX) 25.01.2008 um 22:59 Uhr
das arbeitsamt hatte 90.000 mitarbeiter die telekom 70000 ??? naja... schade dass die chefs von magenta noch immer glauben ein staatsmonopol zu haben und das doppelte für die leistung zu verlangen....
Kommentar von Matthew 26.02.2008 um 22:32 Uhr
Es geht nicht darum, daß alles was DTAG heißt auch gut ist, sondern daß man Qualität nur halten kann, wenn man sich bewußt dem Billigwahn entgegenstellt, nur dann braucht man sich nicht vor der Zukunf

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken