Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Deutsche Telekom , am um 21:04 Uhr

Grenze zum Betrug

Zur Deutschen Telekom bin ich letztes Jahr gewechselt. Schriftlich wurde mir mitgeteilt, die Deutsche Telekom kümmere sich um alle Kündigungen bei meinem vorherigen Anbieter. Die Pre-Select bei Arcor wurde mit "-" gelöscht und im gleichen Telekom-Schreiben mit "+" wieder installiert. Mitarbeiter der Deutschen Telekom bestätigten mir bei Anruf, dies sei immer so, alles in Ordnung. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro, ein geringer Teil wurde gutgeschrieben, weitere Gutschriften versprochen, aber nicht gehalten. Außerdem: Beim Wechsel zur Deutschen Telekom wurde mir eine höhere DSL-Geschwindigkeit in Aussicht gestellt. Die Geschwindigkeit ist definitiv nicht höher als zuvor bei Arcor!

Hier im Ort musste ein Bekannter fast 11 (in Worten: elf!!!) Monate auf seinen Telefonanschluss warten, nachdem Telekom Mitarbeiter beim Abriss eines öffentlichen Fernsprechers eine Leitung mutwillig gekappt hatten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
60 von 121 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Interrupt33hex (User gesperrt) 14.01.2013 um 21:25 Uhr
Telekom-Mitarbeiter haben eine "Leitung mutwillig gekappt", sagt ein "Bekannter"! Wirklich eine Sauerei, sowas. Bericht ist frei erfunden!
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 14.01.2013 um 21:37 Uhr
Als ob ein Mitarbeiter mutwillig einen Telefonanschluss zerstört,darüber muß man ein Buch schreiben.Wenn man diesen bericht ins Forum der Telekom schreibt,wird bestimmt was anderes heraus kommen:Alles
Kommentar von Userkabelinternet (Hans Wurst ) 15.01.2013 um 16:34 Uhr
Dann wechsel halt zum Kabelanbieter sofern verfügbar und hör auf zu jammern :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken