Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 22:45 Uhr

Kompetenz

Seit Freitag dem 13, wie sollte es auch anders sein sollte ich meinen Internet Zugang bekommen, da ich bereits zum 9.7.2007 bestellt habe, dies tat ich bereits im juni, bekam dann allerdings einen Brief dass ich bitte am 9.8 !!! zwischen 16 und ich glaub 22 Uhr da sein sollte direkt die Telekom angerufen und nachgefragt, warum gerade einen Monat später, glücklicherweise habe ich vorher meinen Auftrag "gescreent" somit den Nachweis gehabt das dort 9.7 stand... nun, man half mir aber weiter und schickte mir dann am Freitag den 13. einen Techniker Vorbei, der mir das ganze anschließen soll (als gelernter IT Systemelektroniker kann man das leider nicht alleine...) naja, Techniker kam, allerdings bekam ich telefonisch die Auskunft, dass dieser NUR in meine Wohnung müsse, da bereits alles am APL angeschloßen ist, halt die TAE muss angeschloßen werden und durchgemessen werden... Kam mir ja erstmal kurios vor, Techniker kam und meckerte direkt über die Telekom, denn ich komme nicht in den Keller, in dem das APL ist, schöne Sache vom Vermieter aus Luxemburg - der den Kellerschlüssel hat.. Böser ANruf bei ihm Monatg bekam ich den Schlüssel vorbeigebracht, dazu sagen muss man: Ich wohne in Mitteldeutschland... Anschluß ans APL geschah Internet hätte auch funktioniert, hätte ich denn auch meine Zugangsdaten... die mir ja zum 8.9. zugeschickt werden - Was ja schonmal toll ist, bezahlen darf ich aber ab diesen Monat.
Nun, angerufen bei 08003302000 Diese sehr kompetente Dame verwies mich an die 08003301000... für diese Auskunft war ich 8:29 in einer Warteschleife...
Dann ie 1000er.. Nach 18:43 Minuten bei einem Kompetenten Mitarbeiter, zwischendurch musste ich aber diese Hotline 3 mal anrufen, denn bei dem Thema Nachfrage zu einem Auftrag bekam ich danach direkt: Gut Mahnung. bei dem Zweiten mal: ok, Kundendaten ändern und isch hab jo kei dialekt druff, wennsch telefonier..
Klasse Sache irgendwann klapte es ja... Man rate welche Auskunft ich bekam ^^ Rufen Sie bitte die 08003302000 an...
Da wurde ich etwas laut, machte dies aber, denn der junge Mann war inkompetenter als die Junge Dame...
"Da kann ich ihnen jetzt von diesem Standpunkt aus auch leider nicht helfen."
DIE HÄRTE, ich konnte dann wärend des dritten Telefonates immerhin nach 45 Minuten Warteschleife die Musik komplett auf Gitarre spielen, ohne noten. War dann endlich dran und fragte höflichst an.
Man leitete mich weiter zu einem, diesmal wirklich kompetenten mitarbeiter
Dieser sagte aber zu mir: Sie sind hier verkhrt das ist eine Geschützte Nummer und Sie sind kein Telekommitarbeiter. Brüllte ich zurück, wenn Ihre Damen und Herren mich direkt zu Ihnen weiterleiten ist es nicht mein Problem, denn so geschützt ist die nummer nicht, wenn ich dahin geleitet werde... Dieser schickte mich wieder direkt zur 2000er per weiterleitung... Ich brüllte die nächste Person einfahc nur noch an, und sollte dann eine Servicehotline anrufen, wogegen ich mich streubte da es TELEKOM fehler war.. Am ende bekam ich dann endlich die Daten.
ABER das ist noch LÄNGST NICHT ALLES!
Ich habe einen 2000er Anschluß... bekomme abends ab 20 Uhr nur noch downloads mit ca 8 kb/s bisserl wenig find ich, da ich bereits DSL in meiner alten Wohnung gewöhnt bin, gleichen router nehme etc...
Störung, bei der 2000er wieder ne Servicehotline anrufen.
Lautes BRÜLLEN
Warteschleife, weiterleitung zum Service
Diesmal eine Herrenstimme irgendwas von wegen drücken Sie 1 wenn sie ein RAW problem haben drücken sie 3 wenn sie ein IDCP Problem haben, dachte ich mir nur, Ja, öhm... meins war nicht dabei ^^ drückte cih pauschal die 1. Mitarbeiter fragte was ich denn möchte bei ihm, cih sagte ihm nur, tante mich weitergeleitet und erzählte ihm, dass es mich doch LEICHT aufregt...
Er nahm meine Handynummer auf, damit ich zurückgerufen werden kann, UND: Es rief mich ein ausnahmsweise fähiger Mitarbeiter an, der mir sagte, woran es liege, und fehler wurde behoben. Die Gesamtgespräche dauerten etwa 4 Stunden...
AAber toll ist, die eine Störung wurde behoben... abends bin ich jetzt bei 30 KB downloads.. also nochmal anrufen... und wenn es nochmal vorkommt wechsle ich vllt. doch zu einem günstigeren Anbieter, wird der support nicht besser sein,m gleiche mitarbeiter, aber: Billiger UND: Dann kann man sich immernoch sagen: Was willste erwarten, kleine Firma, wenig geld, sind halt die Einschnitte die man beim billiganbieter machen mus..
Ahja, Zugangsdaten habe ich imme rnoch keine, immernoch meine Sofortzugangsdaten - Isch bin mal echt Begeistert
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
0 von 0 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken