Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 20:53 Uhr

Tarifumstellung

Habe Anfang Juli meinen bereits bestehenden Tarif Call&Comfort Plus (1) umgestellt auf den neuen Tarif Call&Comfort Plus (2). Der neue Tarif unterscheidet sich vom ersten nur durch die längere Vertragsbindung (24 Monate anstatt 12 Monate), dafür ist er dann 10,-Euro günstiger. Beide Tarife haben eine Bandbreite von 16000. Nachdem dann die schriftliche Bestätigung Mitte Juli kam und die Umstellung erfolgte, hatte ich lediglich noch eine Bandbreite von 6000. Die mehrmalige Nachfrage an einem Abend bei der wirklich hoch "kompetenten" Hotline, ergab, dass die 6000'er Bandbreite halt so im System steht und die Umstellung zurück auf 16000 wahrscheinlich in den nächsten Tagen wieder erfolgt, aber mehr könne man mir auch nicht sagen. Ein weiterer Anruf bei der Hotline zwei Tage später ergab, dass hier wohl ein Bearbeitungsfehler vorliegt und versehentlich das falsche Häckchen gesetzt wurde. Auf die vertraglich vereinabrte Bandbreite von 16000 warte ich Stand heute immer noch. Sollte die Umstellung in den nächsten Tagen nicht erfolgen, werde ich wohl den Anbieter wechseln müssen, wohlwissend, dass ich dann wahrscheinlich Pest gegen Cholera tausche.

In Summe lässt aussagen, dass die seitens der T-COM so häufig postulierte Kundenorientierung nach wie vor auf sich warten lässt. Würde ein Betrieb, der im industriellen Umfeld tätig ist, eine derart ungenügende Kundenorientierung an den Tag legen, sein Schicksal wäre binnen Jahresfrist besiegelt.
So kann man halt nur mit anonymen Privatkunden umgehen.

Nicht verschweigen möchte ich, dass es durchaus sehr kompetente Ansprechpartner bei der T-COM gibt. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, einen dertigen über die Hotline zu erreichen fast Null. Wie sollte es auch anders sein, wenn man bei einem von der T-COM beauftragten Call Center landet, wo die Mitarbeiter in der Regel nicht mal die internen EDV-Systeme bedienen können. Getreu dem Motto Quantität statt Qualität. Durch ein Mehr an qualifizierten Mirtarbeitern würde sich höchstwahrscheinlch eine Vielzahl der Hotlineanrufe erübrigen.


Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von leoni 19.07.2007 um 18:50 Uhr
theo,meines wissens hat der comfortplus (1) auch 24 monate laufzeit.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken