Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 14:09 Uhr

Kundenservice

T-Com schickte uns einen fehlerhaften Überweisungsträger, den wir entsprechend bezahlt haben. Nach Erhalt der Ersten Mahnung (erneut mit falschem Betrag), versuchten wir die Hotline anzurufen. Die Hotline für Geschäftskunden der T-Com ist leider NIE erreichbar. An drei Tagen waren wir jeweils über 1Std. in der Warteschleife, bis wir entweder aus der Leitung gefallen sind, oder im Privatkundenbereich gelandet sind, die uns weder helfen konnten, noch in den Geschäftskundenbereich durchstellen konnten. Wir baten daraufhin per Fax um Rückruf. Das Fax haben wir Anfang Februar geschickt. Ende Februar kam dann eine Mahnung mit Androhung von weiteren Schritten. Wir überwiesen dann den Differenzbetrag, da man ja niemanden diesbezüglich sprechen konnte. Eingentlich war dieses Thema daraufhin abgehakt, bis wir letzte Woche (Mitte April) den Erwünschen Rückruf erhielten! 2 Monate für einen Rückruf???? Telekom hat einen Grotten schlechten Kundenservice! Oder besser: Telekom hat garkeinen Kundenservice!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken