Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 21:22 Uhr

Nie wieder Telekom

Vor 3 Jahren sind wir in ein Dorf gezogen. Leider war hier nicht wie in der Vorherigen
Wohnung Arcor (etc.) verfügbar, also mussten wir uns an die Telekom wenden um
die Telefonleitung zu bekommen. Schon damals gab es heftige Probleme.
Wir mussten sage und schreibe 2 Monate auf den Telefonanschluss warten. Doch da
war das Internet noch nicht frei. Einen weiteren Monat, und viele genervte Anrufe
bei der T-com später war es jedoch soweit. Wir hatten unsere 16000er DSL Flatr...
halt? 16000? Nein, nur 6000. Denn uns wurde trotz mehrmaligem Nachfragen
"Nein, nein das kostet nicht extra" nicht mitgeteilt das eine 16000er Leitung nur
auf Wunsch freigeschaltet und mit einem Aufpreis von 10 Euro berechnet wird.

Da ich damals Hochschwanger war haben wir es dabei belassen.

Schon am Anfang gab es natürlich Probleme. Internetverbindung unterbricht ständig und
das Telefon rauscht unheimlich (Ein nettes gespräch mit Familie oder Freunden kann
man da vergessen).

Also ging unsere erste Beschwerde bei der Telekom ein. Etwa eine Woche später erschien
dann ein Techniker 3 Stunden zu spät. Aber immerhin war er da. Er klemmte seine
Apperate an und fand was? Genau, nichts. An der miesen Leitung änderte sich natürlich nichts.
Immer wieder haben wir uns beschwert und immer wieder wurde ein neuer Techniker geschickt
(nie der gleiche). Der 4. oder 5. besaß sogar die frechheit mir vorzuwerfen ich bilde mir
die störungen ein. Bis ich ihm meinen SytemLog aus dem Router zeigte. Er wurde kleinlaut
und machte sich schnell vom Acker.
Zwichendurch gab es noch einige unschöne Rechnungen in denen uns die Kosten für die Techniker
angehängt wurden. Was sich jedoch jedes mal dank widerruf geklärt hat.

Dieses spektakel zieht sich hin bis zum heutigen Tag.
Leider hatten wir nach 2 Jahren die Kündigung verschlafen und müssen somit noch ein wenig
Zeit absitzen.

Inzwichen wird die Telekom aber wirklich dreist.
Als wir zum ersten mal bei einer beschwerde die Kündigung erwähnten war auf einmal
nach dem Telefonat mit der Leitung alles in Ordnung. Kein Rauschen, keine unterbrechende
Internetleitung. (Da kann doch was nicht stimmen!) Doch etwa eine Woche später ging es wieder von vorne los.

Im Februar haben wir also einen Brief per Einschreiben an den "Sauladen" geschickt.
(Entweder die Leitung bessert sich oder wir möchten umgehend aus dem Vertrag entlassen werden!)

Als Antwort kam 2 Wochen später folgendes :" Eingang ihrer Kündigung - Telefonanschluss Nr.: ***********"
Als Kündigungtermin wurde der 18.7.2011 vorgemerkt.
Auf unser Schreiben wurde nicht im geringsten eingegangen aber scheinbar als Kündigung angesehen!

Ich habe direkt die mir unbekannte Telefonnummer (08003302676) auf dem Brief angerufen. Ein recht
freundlicher Junger Mann (Telekom interner Mitarbeiter) sagte mir folgendes:
"Sie können nicht früher aus ihrem Vertrag solange sie sich beschweren und eine
besserung eintritt." Dies aber um mir zu helfen weil ich einen Anwalt einschalten wollte.
Ihm gegenüber äußerte ich auch meine Vermutung (die Telekom drosselt beabsichtigt Leitungen)
und die Antwort hat mich selbst schockiert: "Die Telekom hat viele Wege um ihren Kunden das Leben
schwer zu machen. Wechseln sie am besten direkt wenn der Vertrag ausläuft zu einem anderen Anbieter!"

Und das von einem Internen Mitarbeiter? Prima, aber ich hatte eine bestätigung für meine Vermutung.
In einem Monat wechseln wir nun endlich zu Unitymedia. Und ich kann wirklich sagen:

ES REICHT!!!! NIE WIEDER TELEKOM!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
54 von 105 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 20.04.2012 um 00:27 Uhr
Ein nicht ganz so guter Bericht,was wurde als Fehlerursache bei Ihnen anggeben,steht auch im Router,wie haben sie festgestellt das Telekom die Geschw.gedrosselt hat
Kommentar von Jason (Jason) 20.04.2012 um 11:55 Uhr
UM ist der Beste? Beim googeln findet man auch diese Seite zu UM: http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2012/0326/03_unitymedia.jsp#pbild1

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken